: ManUnited-Coach Giggs gibt WM-Entwarnung für Rooney und Jones

Manchester (dpa) - Die englische Fußball-Nationalmannschaft kann nach Angaben von Manchester Uniteds Trainer Ryan Giggs bei der WM in Brasilien auf die angeschlagenen Wayne Rooney und Phil Jones bauen. Die Schulterverletzung bei Abwehrspieler Jones habe sich als nicht so gravierend wie zunächst befürchtet herausgestellt, sagte Giggs vor der letzten Partie beim FC Southampton. Stürmerstar Rooney plagte sich zuletzt mit einer Leistenverletzung. «Er ist im Training und wird für die WM bereit sein», so Giggs. Englands Nationaltrainer Roy Hodgson nominiert seinen vorläufigen Kader am kommenden Montag.

Empfehlungen für den news.de-Leser