Tennis: Federer plant nach Geburt seiner Zwillinge French Open

Berlin - Tennis-Star Roger Federer will nach der Geburt seiner Zwillinge Leo und Lenny spätestens bei den French Open in Paris ab dem 25. Mai wieder ins Turniergeschehen eingreifen. Er würde damit sein 58. Grand-Slam-Turnier in Serie bestreiten und den Rekord bei den Herren ausbauen.

Federer plant nach Geburt seiner Zwillinge French Open Bild: Sebastien Nogier/dpa

Sein Agent Tony Godsick erklärte am Donnerstagabend auf der ATP-Homepage, möglicherweise werde sich der Schweizer sogar in letzter Minute dazu entscheiden, schon beim ATP-Masters-Turnier in Rom in der kommenden Woche anzutreten. Seinen Start beim laufenden Masters in Madrid hatte Federer abgesagt. Sein zweites Zwillingspaar war am Dienstag geboren worden.

Bericht auf ATP-Homepage

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser