Saison 2013/14, 34. Spieltag: 2. Bundesliga mit Dynamo-Bielefeld live in TV, Stream, gratis via Ticker und Radio

Abstiegskampf und Aufstiegseuphorie: In der 2. Fußball-Bundesliga 2013/2014 entscheidet sich heute, wer in die 1. Liga darf und welches Team absteigen muss. So sehen Sie die Partien am Sonntag, 11. Mai, live im TV (Sky), in den Zusammenfassungen (Sport1) im Stream (SkyGo und Zattoo) sowie live in Radio und Ticker.

Zwei Teams bangen an der Tabellenspitze um den direkten Aufstieg; zwei Klubs bibbern im Tabellenkeller um Relegationsplatz 16: Während Paderborn, Greuther Fürth und der 1. FC Kaiserslautern auf den Aufstieg in die Bundesliga hoffen dürfen, kämpfen Dynamo Dresden und Arminia Bielefeld im direkten Duell gegen den Abstieg.

Bundesliga Live-Stream 2014: HSV schafft es in die Relegation, Braunschweig steigt ab!

Während Paderborn noch zittert, ist der letzte Spieltag der 1. Liga schon geschafft. Und es gab einige Überraschungen. Der HSV schaffte es trotz 2:3 Niederlage in Mainz noch in die Relegation dank der Schützenhilfe von Braunschweig, die 3:1 gegen Hoffenheim unterlagen. Schalke konnte 4:1 gegen Nürnberg siegen und machte damit die Champions-League fix.

Bundesliga 2014: Alle Ergebnisse des 34. Spieltags der 1. Bundesliga im Überblick

++ Hertha - Dortmund (0:4) ++ Wolfsburg - M' Gladbach (3:1) ++ FC Bayern - Stuttgart (1:0) ++ Leverkusen - Bremen (2:1) ++ Schalke - Nürnberg (4:1) ++ Hannover - Freiburg (3:2) ++ Mainz - HSV (3:2) ++ Hoffenheim - Braunschweig (3:1) ++ Augsburg - E. Frankfurt (2:1)

2. Bundesliga Live-Steam : Dresden und Bielefeld im Abstiegskampf, Paderborn und Fürth kämpfen um Aufstieg

Alles oder nichts: Im Abstiegsduell zwischen Dynamo Dresden und Arminia Bielefeld hängt eine ganze Saison vorläufig an einem einzigen Spiel. Erreicht Dynamo im eigenen Stadion mindestens ein Remis, haben die Schwarz-Gelben den Relegationsrang sicher. Dann bekämen sie in zwei weiteren Endspielen gegen den SV Darmstadt 98 die Chance, die 2. Liga zu halten. Gewinnt Arminia Bielefeld in Dresden, ist Dynamo direkt abgestiegen und die Bielefelder dürfen hoffen.

Im Kampf um den direkten Aufstieg liefert sich Überraschungsteam SC Paderborn ein Fernduell mit der SpVgg Greuther Fürth. Um Paderborn noch vom direkten Aufstiegsplatz verdrängen zu können, müssen die Fürther in jedem Fall gegen den SV Sandhausen gewinnen. Paderborn hat den VfR Aalen zu Gast. Da Paderborn das schlechtere Torverhältnis gegenüber Verfolger Fürth hat, sollten die Männer von Trainer Andre Breitenreiter gewinnen, um aufzusteigen.

Und auch der 1. FC Kaiserslautern kann theoretisch noch Relegationsrang drei erreichen. Dann müssten die Pfälzer jedoch hoch bei Fortuna Düsseldorf gewinnen und die Fürther möglichst hoch gegen Sandhausen verlieren – ein unwahrscheinliches Szenario.

Spielplan 2. Liga und Fußball im Live-Stream live bei Sky Go: Aufstellungen und TV-Termine des 34. Spieltags der 2. Liga 2014

Wie an den letzten beiden Spieltagen wegen der Chancengleichheit üblich, finden alle neun Begegnungen der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag, 15.30 Uhr statt.

Alle Partien am Sonntag, 11. Mai, 15.30 Uhr

Fortuna Düsseldorf - 1. FC Kaiserslautern

SpVgg Greuther Fürth - SV Sandhausen

FSV Frankfurt - 1. FC Köln

1. FC Union Berlin - 1860 München

FC St. Pauli - Erzgebirge Aue

SC Paderborn 07 - VfR Aalen

FC Ingolstadt 04 - Energie Cottbus

VfL Bochum - Karlsruher SC

Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld

2. Bundesliga live im Pay-TV bei Sky und im Online-Stream (SkyGo)

Live im Pay-TV als Einzelspiele oder Konferenz: Bezahlkanal Sky berichtet exklusiv live von den Partien des 33. Bundesliga-Spieltags. Die Vorberichterstattung beginnt am Sonntag 14.30 Uhr. Jens Westen moderiert die Konferenz. Wie gewohnt können Sie zwischen Einzelspielen und Konferenz wählen. Die Konferenz ist am 34. Spieltag mit neun zeitgleich ausgetragenen Matches besonders umfangreich.

Sky im Live-Stream: Mobil sind die Spiele einzeln oder als Konferenz per SkyGo im Online-Stream zu sehen. Das Angebot ist jedoch kostenpflichtig nur für Sky-Kunden verfügbar.

34. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga als Zusammenfassung bei Sport1 (TV und Stream)

Alle neun Sonntagsspiele der 2. Liga sind als Zusammenfassungen bei Sport1 zu sehen. Von 19.15 Uhr bis 21 Uhr berichtet der Sportkanal vom vorletzten Spieltag. Sport 1 können Sie live im TV oder als Stream bei Zattoo.de empfangen.

Bundesliga im Live-Ticker: Alle Infos zu den Spielen bekommen Sie in unserem news.de-Liveticker (alle Spiele, alle Tore, alle Statistiken und die Tabelle) oder im launigen «11-Freunde»-Liveticker, wo Sie alle Spiele inklusive aller Live-Statistiken verfolgen können.

Bundesliga-Partien im Live-Radio verfolgen: Wer auf Bilder verzichten kann, für den ist vielleicht auch eine Fußball-Übertragung per Radio-Stream eine Option. Angeboten wird sie im Netz als Einzelspiel oder Konferenz im Stream von sport1.fm.

Bundesliga-Partien live im Online-Stream: Fußball-Fans ohne Sky-Abo müssen nicht zwangsläufig in die Röhre schauen, wenn sie die Spiele des 33. Spieltags der 2. Liga live und kostenlos daheim schauen wollen. Oft wird auf ruckelige Live-Streams im Internet von Anbietern wie «Wiziwig.tv», «Livetv.ru» oder «atdee.net» zurückgegriffen. Die Rechtelage ist diesbezüglich aber recht unterschiedlich. Einen Überblick dazu finden Sie hier.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser