Fußball: Klopp will Lewandowski zur Torjägerkanone verhelfen

Dortmund - Jürgen Klopp will dem scheidenden BVB-Star Robert Lewandowski unbedingt zur Torjägerkanone der Fußball-Bundesliga verhelfen. «Wenn's einen Elfer gäbe, schießt Robert ihn», kündigte der Trainer von Borussia Dortmund an.

Klopp will Lewandowski zur Torjägerkanone verhelfen Bild: Bernd Thissen/dpa

Eigentlich ist Nationalspieler Marco Reus der von Klopp Auserwählte für Situationen vom Punkt - doch der Pole Lewandowski soll seinen Kollegen in der letzten Partie dieser Saison am Samstag bei Hertha BSC im Fall des Falles vertreten.

Hintergrund: Lewandowski liegt vor dem 34. Spieltag bei 18 Treffern gleichauf mit dem Münchner Mario Mandzukic vorn - und soll sich mit der begehrten Kanone vom BVB Richtung Bayern verabschieden dürfen. Reus hat in dieser Spielzeit bislang wie Hertha-Mann Adrian Ramos und der Nürnberger Josip Drmic 16 Tore erzielt.

Schon beim 4:2 am 19. April gegen Mainz wollte Lewandowski seinem Noch-Mitspieler Reus den Ball wegschnappen. Reus indes beharrte auf seinem Erstzugriffsrecht - und traf in der 79. Minute vom Elfmeterpunkt zum Endstand.

Zu seinem künftigen Schützling Ramos sagte Klopp: «Wenn der Ramos drei macht, wäre ich sauer auf ihn.» Ramos spielt von der neuen Saison an beim BVB.

DFB-Torjägerliste

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser