Handball: Wetzlars Kreisläufer Weber fällt den Rest der Saison aus

Wetzlar - Für Kreisläufer Sebastian Weber vom Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar ist die Saison beendet. Der 27-Jährige hat sich nach Clubangaben im Training eine Sehnenverletzung am großen Zeh sowie eine Zerrung des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zugezogen.

Er fällt etwa sechs Wochen aus, muss aber nicht operiert werden. Trainer Kai Wandschneider muss an den letzten drei Spieltagen bereits auf Spielmacher Ivano Balic (Muskelbündelriss) und Linksaußen Kevin Schmidt (doppelter Bänderriss) verzichten. Dazu kommen die Langzeitverletzten Daniel Valo und Dennis Krause.

Pressemitteilung

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser