Fußball: «Sehr ehrgeizig»: US-Spieler Johnson lobt Klinsmann

Zuzenhausen - Gut fünf Wochen vor WM-Beginn hat US-Nationalspieler Fabian Johnson von 1899 Hoffenheim die Arbeit des amerikanischen Trainers Jürgen Klinsmann gelobt.

«Sehr ehrgeizig»: US-Spieler Johnson lobt Klinsmann Bild: Uwe Anspach/dpa

«Er gibt uns Spielern in jeder Art und Weise die Möglichkeit, uns zu verbessern», sagte der 26-Jährige bei einem Medientermin seines Vereins. «Unser Trainer ist sehr ehrgeizig. Er will das Beste aus dem Team und aus jedem Einzelnen herausholen.»

Der in Deutschland aufgewachsene Johnson ist bei der WM in einer besonderen Situation. Er wurde mit der deutschen U21-Auswahl 2009 Europameister, entschied sich aber zwei Jahre später dafür, künftig international für das Land seines Vaters zu spielen. Am 26. Juni trifft er mit dem US-Team auf die deutsche Mannschaft.

«Wir hoffen, dass wir uns in den beiden ersten Spielen schon eine so gute Ausgangsposition geschaffen haben, dass es dann auf dieses Spiel vielleicht nicht mehr so ankommt», sagte Johnson und vermied jede Aussage zur deutschen Mannschaft und zum direkten Duell. «Was ich der deutschen Mannschaft zutraue, ist relativ nebensächlich. Ich spiele für die USA und nicht für Deutschland.»

Zu den US-Aussichten erklärte er: «Wir fahren zur WM, um eine Runde weiterzukommen, und nicht, um da nur mitzuspielen. Wenn wir unser erstes Spiel gegen Ghana gewinnen, dann ist alles möglich.»

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser