Tennis: Federer sagt Teilnahme in Madrid ab

Madrid - Roger Federer hat seine Teilnahme am Tennis-Turnier in Madrid kurzfristig abgesagt, weil seine Frau kurz vor der Geburt ihres dritten Kindes steht.

Federer sagt Teilnahme in Madrid ab Bild: Sebastien Nogier/dpa

«Ich will in den nächsten, für unsere Familie aufregenden Wochen bei meiner Ehefrau Mirka sein», schrieb der 17-malige Grand-Slam-Gewinner auf seiner Facebook-Seite. Federer und seine Frau sind bereits Eltern von Zwillingstöchtern.

Ursprünglich wollte sich der Schweizer bei dem Masters-Event auf die am 25. Mai beginnenden French Open vorbereiten. Zuvor hatte bereits der Weltranglisten-Zweite Novak Djokovic wegen einer Handverletzung abgesagt.

ATP-Mitteilung

Federer bei Facebook

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser