Handball: Hamburgs Djordjic erleidet erneut Kreuzbandriss

Hamburg - Bundesliga-Profi Petar Djordjic vom HSV Hamburg hat sich erneut einen Kreuzbandriss zugezogen. Der 23-Jährige verletzte sich im Spiel bei den Rhein-Neckar Löwen bei einer Offensivaktion in den Schlussminuten.

Hamburgs Djordjic erleidet erneut Kreuzbandriss Bild: Malte Christians/dpa

Bereits während seiner Zeit bei der SG Flensburg-Handewitt hatte er sich im Supercup-Spiel im August 2012 an derselben Stelle verletzt. «Bei der Verletzung des Kreuzbandes ist die gleiche Stelle wie beim letzten Mal betroffen. In medizinischen Fachkreisen spricht man von einer Re-Ruptur des Kreuzbandes», hieß es in einer HSV-Mitteilung. Djordjic wird in den nächsten Tagen operiert und etwa neun Monate ausfallen.

Mitteilung HSV

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser