Fußball: Slomka und Lieberknecht beobachten Fürth auf der Tribüne

Cottbus - Die Beobachtung des potenziellen Relegationsgegners ist beim Hamburger SV und Eintracht Braunschweig Chefsache.

Slomka und Lieberknecht beobachten Fürth auf der Tribüne Bild: Thomas Eisenhuth/dpa
HSV-Coach Mirko Slomka und Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht saßen beim Spiel des Zweitliga-Dritten SpVgg Greuther Fürth bei Energie Cottbus auf der Tribüne.

Dabei sahen die Verantwortlichen der abstiegsbedrohten Bundesliga-Clubs eine starke Leistung der Franken.

news.de/dpa

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser