Motorsport: Bradl klagt nach Jerez-GP wieder über Schmerzen im Arm

Jerez - MotoGP-Pilot Stefan Bradl war beim Motorrad-Grand-Prix von Jerez nicht im Vollbesitz seiner kräfte.

Bradl klagt nach Jerez-GP wieder über Schmerzen im Arm Bild: Jose Manuel Vidal/dpa
Nach dem Rennen, das er auf einem enttäuschenden zehnten Rang beendete, klagte er erneut über Schmerzen im rechten Unterarm und zwischenzeitliches Taubheitsgefühl.

Wie der Honda-Pilot über den Kurznachrichtendienst Twitter bekanntgab, wird er am Dienstag in Barcelona untersucht. Dort war er nach der Saison 2012 bereits wegen ähnlicher Probleme operiert worden.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser