Fußball: Turbine Potsdam bleibt oben dran

Potsdam - Vizemeister Turbine Potsdam hat in der Frauenfußball-Bundesliga weiter alle Chancen auf den Titel. Die Brandenburgerinnen setzten sich zu Hause mit 4:0 (1:0) gegen den SC Freiburg durch.

Turbine Potsdam bleibt oben dran Bild: Peter Steffen/dpa

Die Tore erzielten Genoveva Anonma (37.), Jennifer Cramer (57.), Asano Nagasato (69.) und Johanna Elsig (85.). Potsdam tat sich zunächst schwer mit der Spielweise der Breisgauerinnen, forcierte zum Ende der ersten Hälfte aber die Bemühungen.

Turbine hat mit nun 44 Punkten und noch einer Nachholpartie die Trümpfe in der eigenen Hand. Allerdings muss der Ex-Meister am 16. Mai beim letztjährigen Triple-Sieger VfL Wolfsburg und am 1. Juni beim derzeit größten Titelkonkurrenten 1. FFC Frankfurt antreten.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser