: Skandal-Finale in Rom von Gewalt überschattet - Neapel holt Pokal

Rom (dpa) - Der AC Florenz hat in einem von Gewalt überschatteten Pokal-Finale mit 1:3 gegen den SSC Neapel verloren. Das Spiel um den italienischen Fußball-Pokal im ausverkauften Olympiastadion von Rom konnte erst mit Verspätung angepfiffen werden, nachdem bei einer Schießerei drei Neapel-Fans verletzt wurden und einer von ihnen in Lebensgefahr schwebte. Vor dem Stadion kam es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen beiden Fan-Gruppen, Feuerwerkskörper flogen. Insgesamt wurden mindestens zehn Menschen verletzt.

Empfehlungen für den news.de-Leser