Von news.de-Redakteur Ullrich Kroemer und news.de-Volontärin - 29.04.2014, 10.59 Uhr

Champions League: 0:4 für Real Madrid gegen FC Bayern: Schon nach 34 Minuten machen Ramos und Ronaldo alles klar

Keine Chance für den FC Bayern im Champions-League-Halbfinale: Schon nach 34 Minuten liegen die Münchner 0:3 zurück, statt einer Aufholjagd folgt der vierte Gegentreffer in der letzten Spielminute. Sergio Ramos schießt die ersten zwei Tore, Cristiano Ronaldo Nummer drei und vier. Im news.de-Live-Ticker lesen Sie die Schmach des FCB vs. Real Madrid noch einmal nach.

Liveticker

Es war das bislang wichtigste Spiel für Pep Guardiola: Im Champions-League-Halbfinale gegen finden Sie hier.

11:02 Uhr - Ullrich Kroemer:

Heute entscheidet sich, ob der FC Bayern genau wie in den vergangenen beiden Jahren ins Finale der Champions League einzieht. Wir begrüßen Sie im Live-Ticker. Hier verpassen Sie in den Stunden bis zum Anpfiff (20.45 Uhr/ZDF und Sky) keine Information.

11:15 Uhr -

Man darf gespannt darauf sein, wie beide Mannschaften taktisch agieren. Im Hinspiel (1:0 für Real) spielte Madrid sehr defensiv. Paul Breitner, der für beide Vereine kickte, sagte bei Fifa.com: «Es hat mich sehr verwundert, dass Real Madrid nicht ansatzweise versucht hat, am Spiel teilzunehmen oder ein Kombinationsspiel aufzubauen. Sie haben sich mit fast allen Spielern am Strafraum barrikadiert, um dann lange Pässe zu schlagen und ihre Sprinter einzusetzen. Das habe ich so von Real Madrid noch nie gesehen.»

11:21 Uhr -

Aber Real-Coach Carlo Ancelotti weiß: «Zu diesem Zeitpunkt ist der psychologische Aspekt wichtiger als der taktische.» Und: «Ob wir das Finale erreichen, hängt nur von uns ab.» Naja, der FC Bayern steht immerhin auch noch auf dem Platz und wird Cristiano Ronaldo & Co. das Leben so schwer wie irgend möglich machen.

11:35 Uhr -

Bei Twitter können Sie übrigens unter dem Hashtag #packmas auf das «Tod-oder-Gladiolen»-Spiel, wie einst Ex-Coach Louis van Gaal sagte, hinfiebern.

11:40 Uhr -

Die Bayernfans auf der ganzen Welt fiebern heute mit ihrem Klub. Das gibts in diesem Video zu sehen: «Together against Real - Mia San Mia Part I»

11:47 Uhr -

Die Kollegen von Spielverlagerung.de haben vor dem Knallerspiel für das Fußball-Magazin «11 Freunde» anaylsiert, wie Bayern-Trainer Pep Guardiola seinen Matchplan anpassen muss, um erfolgreich zu sein.

12:02 Uhr -

Bayernfans singen bekanntlich ausdauernd und mit Inbrunst die Kulthymne: «Bayern, des samma mia». Kennen Sie das Lied schon in der Rammstein-Version? Ein Muss, um sich gediegen auf das Spiel einzustimmen.

12:19 Uhr - Jan Grundmann:

Bayern-Fans glauben an einen Sieg des FCB gegen Real Madrid

Auf der Facebook-Seite vom FC Bayern München wird schon kräftig über den Ausgang des Spiels spekuliert. Die Fans glauben fest an den Sieg der Bayern. Die meisten gehen von mindestens zwei Toren der deutschen Mannschaft aus. Von einem 2:0 oder sogar einem 4:1 für die Bayern ist in Fankreisen die Rede.

12:53 Uhr -

Die Frage nach den Trikotfarben im heutigen Champions League-Spiel ist bereits geklärt. Die Bayern werden ganz in rot auf dem Platz stehen und die Spieler von Real Madrid laufen in weißen Trikots auf.

14:14 Uhr -

Champions League 2014: Real Madrid hat noch nie gegen die Bayern in München gewonnen

Wer wird heute Abend siegen? Wenn es nach der Statistik geht dann die Bayern. Traurige Bilanz für die Spanier: Von zehn Europapokal-Spiele verlor Real Madrid in München gegen den FCB neun. Nur eins endete im Unentschieden. Vielleicht ein gutes Vorzeichen für die Bayern? 

15:37 Uhr -

Für alle Freunde der visuellen Analyse: So will Pep Guardiola gegen die Königlichen den Finaleinzug in der Champions League schaffen:

VIDEO: FC Bayern München vor CL-Halbfinale gegen Real Madrid
Video: zoomin
16:01 Uhr -

Aufwärmen der Münchner ab 19.40 Uhr im Livestream unter http://cl.zdf.de

Übrigens, für alle Bayern-Fans, die es nicht erwarten können, gibt es die Busankunft und das Aufwärmen der Münchner ab 19.40 Uhr im Livestream unter http://cl.zdf.de.

16:11 Uhr -

Und auch der FC Bayern stimmt sich auf das heutige Halbfinale ein. Und nicht nur in München freuen sich die Fans auf den heißen Tanz in der Allianz Arena. Auch in New York wird mitgefiebert, wie die Münchener per Twitter-Account mitteilten.

16:30 Uhr -

Gleiches Spiel beim Gegner: Auch die Real-Fans erobern mittlerweile die Münchner Innenstadt.

16:46 Uhr -

Die spanische Sportzeitung «Marca» kündigt das Halbfinale heute auf ihre eigene Art und Weise an. Sie reagiert auf die Aussagen von Bayern-Boss Rummenigge, dass Real in München die «Hölle» erwarten würde mit dieser netten Fotomontage.

18:22 Uhr -

Mia-San-Mia-Videos der FC Bayern-Fans bei YouTube - und in der Allianz-Arena!

Wer in der Allianz-Arena ganz groß rauskommen will, kann sein eigenes Mia-San-Mia-Support-Video für den FC Bayern schnippeln und via Mail an socialmedia@fcb.de bei YouTube einstellen lassen: Die Videos laufen dann vor dem Spiel auf der Stadionleinwand! Hier gibt's die ersten Ergebnisse!

19:10 Uhr -

Auch in der deutschen Botschaft in den USA wird schon nur noch Bayerisch gesprochen: Via Twitter aus Washington.

19:40 Uhr -

Was ist, wenn Bayern verliert? Darüber denkt jetzt erstmal niemand nach! Doch - Franz Beckenbauer. Und der meint: Halb so wild. Naja, zumindest sagt er der «Bild»-Zeitung, bis zur WM hätten sich die Bayern-Spieler in der Nationalelf sicher wieder gefangen. O-Ton Kaiser: «Ich kann mir vorstellen, dass die Spieler in ein kleines Loch fallen und erst einmal Leere verspüren. Aber nein, an einen tiefer gehenden Knacks glaube ich nicht.»

19:43 Uhr -

Ankunft der Bayern- und Real-Stars im Video bei Instagram

#packmas! Der FC Bayern München ist soeben in der Allianz-Arena eingetroffen, wie hier im Video zu sehen ist - aber die Real-Stars sind auch da!

20:23 Uhr -

Noch 20 Minuten bis zum Anpfiff! Hier sind schonmal die taktischen Aufstellungen, die der FC Bayern über Twitter preisgegeben hat:

20:38 Uhr -

Die FC-Bayern-Jungs sprinten schon durch die Allianz-Arena

Gleich sind sie warm! Noch ein paar Sprints bis zum Anpfiff...

20:44 Uhr -

Die Mannschaften kommen aus dem Kabinengang. Schiedrichter Pedro Proenca vorneweg - ein Portugiese. Dass der mal nicht mit Cristiano Ronaldo flüstert!

20:48 Uhr -

Portugiesischer Schiri ist schlechtes Omen für den FC Bayern

Jetzt hat Pedro Proenca angepfiffen! Der Portugiese ist wirklich kein gutes Omen für die Bayern, er pfiff schon das «Drama dahoam» 2012 gegen den FC Chelsea, und auch 2009 und 2011 bescherte er dem FC Bayern München Niederlagen!

21:04 Uhr -

0:1 für Real Madrid

Toooor! Goooool! 0:1 für Real Madrid in der 16. Minute nach Ecke von Modric: Sergio Ramos steht komplett frei und köpft locker an Neuer vorbei.

21:08 Uhr -

0:2 für Real Madrid

Goool! 0:2 für Real. Vier Minuten später schon wieder Sergio Ramos, diesmal nach einem Freistoß von Di Maria. Jetzt müssen die Bayern vier Tore schießen, wenn sie das Champions League Finale erreichen wollen.

21:14 Uhr -

Die Fans in der Allianz-Arena wollen die Bayern unbedingt ins Finale singen, sie geben ordentlich Stoff! «FC Bayern - schalalalalalala» Keine Frage, sie hätten's verdient. Aber Ribery schießt nur daneben.

21:15 Uhr -

UUiiiii. Bayern muss jetzt Konter in Kauf nehmen. Dieser von Cristiano Ronaldo ging noch mal gut.

21:22 Uhr -

0:3. Begräbt Cristiano Ronaldo alle Bayern-Träume?

Doch der hier nicht. Diesmal trifft Cristiano Ronaldo, 0:3 gegen die Bayern zuhause, ein bitterer Spielstand in der 34. Minute. Ribery hatte den Ball im Strafraum der Spanier verloren. Ronaldo freut sich jetzt wie Bolle über sein 15. Champions-League-Tor der Saison. Und Bayern müsste jetzt noch fünf Treffer schaffen. Reine Utopie...?

21:38 Uhr -

Uff. Erstmal Halbzeitpause. In der Bayern-Kabine will ich jetzt grad nicht sitzen. Pep Guardiolas Deutschkenntnisse werden auf eine harte Probe gestellt.

21:51 Uhr -

Aufholjagd für Bayern?! Die zweite Halbzeit läuft

Selbst der Bayern-Twitterer hat keine echte Hoffnung mehr: «Nur ein Fußballwunder kann dem #FCBayern jetzt noch helfen», twittert der FC Bayern München. Immerhin steht's 6:2 nach Eckbällen. Für Bayern. Die zweite Halbzeit läuft!

22:03 Uhr -

Ballbesitz ja, Torgefahr - nein. Moderator Oliver Schmidt fasst das Elend kompakt zusammen.

22:09 Uhr -

Zwei Madrilenen waren schon beim letzten Champions League Sieg von Real Madrid 2002 gegen Bayer Leverkusen dabei: Torwart Iker Casillas und Co-Trainer Zinedine Zidane, der natürlich noch als Spieler. Morgen entscheidet sich dann, gegen wen sie 2014 die Chance haben - Chelsea London oder der andere Club aus der spanischen Hauptstadt, Atletico.

22:18 Uhr -

Wechsel-Zeit bei Bayern

Frank Ribery darf sich einen freundlichen Abschieds-Applaus abholen, für ihn soll es jetzt Mario Götze reißen. Auch Thomas Müller darf sich ausruhen, für ihn läuft Pizarro auf den Rasen.

22:20 Uhr -

Auch Real tauscht und sichert dem zweifachen Torschützen Sergio Ramos ein bayerisches Pfeiffkonzert. Für ihn kommt Rafael Varane.

22:22 Uhr -

Götze beweist auch gleich Tordrang, aber der Ball geht über die Latte. Das wollen viele gar nicht mehr sehen. Die Zuschauer beginnen, das Stadion zu verlassen...

22:35 Uhr -

0:4: Ronaldo schießt sein 16. Tor

In der 90. Minute knallt Cristiano Ronaldo Manuel Neuer noch den vierten Ball ins Netz. Es ist sein 16. Champions-League-Tor der Saison. Und er kann ja im Finale noch ein paar drauflegen... im Gegensatz zu den Bayern-Stürmern.

22:39 Uhr -

Abpfiff. Das war's. Mir hams nicht gepackt.

kru/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser