Fußball: Darmstadt wahrt Aufstiegchance - Wiesbaden siegt 4:1

Leipzig - Der SV Darmstadt hat im Aufstiegsrennen zur 2. Fußball-Bundesliga Moral bewiesen. Die Mannschaft von Dirk Schuster siegte am Freitagabend in der 3. Liga mit 2:1 (1:1) gegen Rot-Weiß Erfurt.

Damit wahrte Darmstadt die Chance auf einen direkten Aufstieg. Von der 54. Minute an musste das Team dabei ohne Aaron Berzel auskommen, der mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde. Den Siegtreffer erzielte Dominik Stroh-Engel (84.). Er schraubte damit seinen Drittliga-Rekord auf 27 Saisontore.

Darmstadt hat nur einen Zähler Rückstand auf RasenBallsport Leipzig. Der Zweitplatzierte hat jedoch ein Spiel weniger bestritten und muss an diesem Samstag bei Hansa Rostock antreten. Spitzenreiter 1. FC Heidenheim steht bereits als erster Zweitliga-Aufsteiger fest.

Der SV Wehen-Wiesbaden festigte mit einem 4:1 (0:1) bei Borussia Dortmund II den vierten Tabellenrang, der für die direkte DFB-Pokal-Qualifikation berechtigt. Die Borussen sind dagegen seit sieben Spielen sieglos.

Im Abstiegskampf schaffte die SpVgg Unterhaching dank einer Leistungssteigerung in der Schlussviertelstunde einen Befreiungsschlag. Gegen den VfL Osnabrück siegte die SpVgg mit 3:0 (0:0) und kletterte zwei Spieltage vor Saisonschluss als Tabellen-17. auf einen Nichtabstiegsplatz.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser