Fußball: Real gewinnt spanisches Pokalfinale gegen Barcelona

Valencia - Bayerns Champions-League-Gegner Real Madrid hat das spanische Pokalfinale gewonnen und dem Erzrivalen FC Barcelona die wohl letzte Titelhoffnung in diesem Jahr zerstört.

Real gewinnt spanisches Pokalfinale gegen Barcelona Bild: Juan Carlos Cardenas/dpa

Auch ohne den verletzten portugiesischen Stürmerstar Cristiano Ronaldo feierten die Königlichen eine Woche vor dem Halbfinal-Hinspiel gegen den FC Bayern München einen 2:1 (1:0)-Erfolg. Angel di Maria (11. Minute) und Gareth Bale (85.) erzielten im Mestalla-Stadion in Valencia am Mittwoch die Treffer gegen die Katalanen. Marc Bartra (68.) hatte für den zwischenzeitlichen Ausgleich für den noch amtierenden spanischen Fußball-Meister gesorgt. Barcelona ist in der Champions League ausgeschieden und hat in der Liga nur noch geringe Titelchancen.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser