Von news.de-Redakteur - 09.04.2014, 11.34 Uhr

Mysteriöser Tod mit 54 Jahren: Wrestling-Legende The Ultimate Warrior ist tot!

Eine der schillerndsten Wrestling-Figuren ist völlig unerwartet verstorben: The Ultimate Warrior war am Sonntag noch beim Wrestling-Spektakel Wrestlemania zu sehen, am Montag absolvierte er noch einen TV-Auftritt. Danach brach er plötzlich zusammen.

Am Samstag wurde er in New Orleans noch unter tosendem Jubel in die Ruhmeshalle der Wrestlemania 30 einen Auftritt, am Montag war er bei der wöchentlichen WWE-Wrestling-Sendung «Monday Night Raw» zu sehen - und am Dienstag ist James Brian Hellwig, besser bekannt als The Ultimate Warrior plötzlich tot. Verstorben mit nur 54 Jahren.

Die bekanntesten Wrestler der Welt
Hogan, Undertaker, The Rock
zurück Weiter

1 von 18

The Ultimate Warrior brach auf dem Weg zum Auto plötzlich zusammen

Laut den Informationen von «TMZ.com» brach Hellwig, der 1993 seinen bürgerlichen Namen, um seinen Markennamen zu schützen, in Warrior änderte, am Dienstag gegen 17:50 Uhr zusammen, als er sich mit seiner Frau auf dem Weg zum Auto machte. Zuvor verließen die beiden ein Hotel in Arizona. Warrior wurde daraufhin in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Nur kurze Zeit später wurde sein Tod festgestellt.

VIDEO: WWE gedenkt dem charismatischen Wrestler
Video: youtube/WWE

Eine offizielles Statement zur Todesursache gibt es bislang jedoch nicht. World Wrestling Entertainment, mit denen Warrior nach Jahren der Funkstille und gegenseitigen Vorwürfe endlich seinen Frieden gemacht hatte, reagierte mit einer Pressemitteilung auf den unerwarteten Tod des ehemaligen Wrestling Champions: «World Wrestling Entertainment ist schockiert und zutiefst traurig mitteilen zu müssen, dass einer der berühmtesten WWE-Superstars, The Ultimate Warrior, aus dem Leben geschieden ist», heißt es in der Mitteilung.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser