Tennis: Haas und Kohlschreiber freuen sich für Davis-Cup-Jungs

Nancy - Die beiden starken Auftritte von Tobias Kamke und Peter Gojowczyk im Davis-Cup-Viertelfinale in Frankreich haben offenbar auch die in Nancy fehlenden Tommy Haas und Philipp Kohlschreiber begeistert.

Haas und Kohlschreiber freuen sich für Davis-Cup-Jungs Bild: Arne Dedert/dpa

«Das war eine unglaubliche Vorstellung», schrieb Haas von seinem Wohnort in den USA bei Facebook. Der an der Schulter verletzte Haas feierte zu Hause am Donnerstag seinen 36. Geburtstag.

Kohlschreiber, der wegen Problemen am Ellbogen fehlt, schrieb am Samstag via Twitter. «Gewaltiges Tennis von Tobi Kamke & Gojo am ersten Tag. Freue mich auf das Doppel.» Die deutsche Mannschaft führt nach den Siegen von Kamke gegen Julien Benneteau und Gojowczyk gegen Jo-Wilfried Tsonga am Freitag völlig überraschend mit 2:0 und benötigt nur noch einen Punkt zum Einzug ins Halbfinale.

Haas und Kohlschreiber hatten zusammen mit Florian Mayer Anfang Februar beim Erstrundensieg gegen Spanien in Frankfurt am Main für einen Eklat gesorgt, weil das Trio nicht zum bedeutungslosen Einzel am letzten Tag antreten wollte. In Nancy fehlen sie verletzt, ihre Zukunft im Davis-Cup-Team ist aber offen.

Facebook Haas

Twitter Kohlschreiber

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser