Tennis: Franzosen noch ohne Davis-Cup-Ersatz für Gasquet

Nancy - Der französische Davis-Cup-Coach Arnaud Clement hat seine Entscheidung über den Ersatzmann des verletzten Richard Gasquet für das Viertelfinale gegen Deutschland offen gelassen.

Franzosen noch ohne Davis-Cup-Ersatz für Gasquet Bild: Erik S. Lesser/dpa

«Ich habe mich noch nicht entschieden, das werde ich am Mittwoch oder Donnerstag machen», sagte Clement in Nancy. Gasquet, Nummer elf der Welt, muss wegen Rückenproblemen passen.

Clement muss seine Mannschaft für das Duell am Wochenende bis eine Stunde vor der Auslosung am Donnerstag (12.30 Uhr) nominiert haben. Infrage kommen Michael Llodra und Edouard Roger-Vasselin. Zudem zählen Jo-Wilfried Tsonga, Gael Monfils und Julien Benneteau zum Team.

Der deutsche Teamchef Carsten Arriens muss auf die verletzten Tommy Haas, Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer verzichten und setzt deshalb auf ein völlig unerfahrenes Team. Tobias Kamke, Jan-Lennard Struff, Peter Gojowczyk und Andre Begemann sollen für die Überraschung sorgen. Nur Kamke kam bislang im Davis Cup zum Einsatz.

Clement warnte dennoch davor, den Gegner zu unterschätzen. «Sie haben immer noch eine gute Mannschaft», sagte der französische Coach. Dennoch geht er fest von einem Halbfinaleinzug aus. «Natürlich sind wir der große Favorit.»

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser