Fußball: Fünf Monate nach Phantomtor: Hoffenheim will Revanche

Zuzenhausen - Fünf Monate nach dem legendären Phantomtor steht für Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim am Sonntag die sportliche Revanche gegen Bayer Leverkusen an.

Fünf Monate nach Phantomtor: Hoffenheim will Revanche Bild: dpa

«Man hat das Spiel noch im Hinterkopf, ganz klar. Aber Rache kenne ich nicht. Das wäre auch kein guter Ratgeber», sagte TSG-Trainer Markus Gisdol. Im Hinspiel am 18. Oktober hatte Bayer-Stürmer Stefan Kießling am Tor vorbeigeköpft. Durch ein Loch im Netz landete der Ball doch noch im Tor. Schiedsrichter Felix Brych entschied seinerzeit auf Treffer für Leverkusen, die Gäste gewannen mit 2:1. «Es wäre schön, wenn uns da etwas gelingen könnte, um das geradezurücken», sagte Gisdol.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser