Fußball: Allofs: Mandzukic-Rückkehr «unwahrscheinlich»

Wolfsburg - VfL Wolfsburg will seinen Angriff zur neuen Saison verstärken. Eine Rückkehr von Bayern Münchens Torjäger Mario Mandzukic wird es laut Manager Klaus Allofs aber nicht geben.

Allofs: Mandzukic-Rückkehr «unwahrscheinlich» Bild: dpa

«Das ist unwahrscheinlich. Wir werden nur gezielt etwas machen und können nicht alle Preise bezahlen», bekräftigte Allofs in der Sport1-Sendung «Doppelpass». Der frühere Wolfsburger Mandzukic hatte beim 6:1 der Bayern in Wolfsburg zwei Tore erzielt.

Trotz seiner Zurückhaltung bei Torjäger Mandzukic bestätigte Allofs, noch einen «Kracher» holen zu wollen. «Wir sind gut, wollen aber sehr gut werden», meinte Allofs. Er gab zudem indirekt zu erkennen, mit den aktuellen Stürmern Bas Dost und Ivica Olic nicht hundertprozentig zufrieden zu sein: «Bas Dost zeigt zwar, dass wir vorne gut aufgestellt sind. Aber dass wir natürlich da vorne schauen, jemanden zu bekommen, der uns richtig weiterhilft, ist klar.»

Bei Olic, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, stehen die Zeichen seit einiger Zeit bereits auf Abschied. «Wir haben miteinander gesprochen und ihm eine Perspektive aufgezeigt. Er hat aber auch andere Möglichkeiten. Man muss sehen, wie er sich entscheiden wird», sagte Allofs über den 34 Jahre alten Kroaten, dem Stoke City aus der englischen Premier League einen Zweijahresvertrag bietet.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser