Fußball: Pleite für Magath-Club Fulham - Chelsea weiter stark

London - Trotz eines Treffers des deutschen Fußball-Nationalspielers Lewis Holtby musste Trainer Felix Magath mit dem FC Fulham ein 1:3 (0:1) bei Cardiff City hinnehmen.

Pleite für Magath-Club Fulham - Chelsea weiter stark Bild: dpa

Das Schlusslicht der Premier League wartet damit nun seit acht Spielen auf einen Sieg. Für Magath war die Pleite beim bisherigen Vorletzten bereits die zweite Niederlage im dritten Spiel. Zum Auftakt hatte er ein 1:1 bei West Bromwich geschafft.

An der Spitze unterstrich der FC Chelsea seine Titelambitionen mit einem 4:0 (0:0)-Heimsieg gegen die Tottenham Hotspur. Samuel Eto'o (56.), Eden Hazard (60./Foulelfmeter) und Joker Demba Ba (88./90.) schossen das Team von Trainer José Mourinho zum Erfolg im Londoner Stadtduell. Damit liegt Chelsea nun sieben Punkte vor dem FC Liverpool und dem FC Arsenal, die allerdings jeweils ein Spiel weniger bestritten haben. Der deutsche Nationalspieler André Schürrle blieb bei Chelsea nach seinem Dreierpack gegen Fulham in der Vorwoche diesmal blass und wurde nach 65 Minuten ausgewechselt.

Cardiff war im Abstiegsduell in der 45. Minute durch Steven Caulker in Führung gegangen. Nach dem Wechsel gelang Holtby (59.) der zwischenzeitliche Ausgleich. Der ehemalige Schalker war neben Sascha Riether und Ashkan Dejagah einer von drei deutschen Kickern in Magaths Startformation. Der Coach gab zudem dem in Deutschland aufgewachsenen griechischen Nationalspieler Konstantinos Mitroglou erstmals von Beginn an eine Chance.

Im weiteren Verlauf besiegelten erneut Caulker (67.) und ein Eigentor von Riether (71.) die Niederlage von Fulham. Die West-Londoner haben weiterhin vier Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser