Fußball: Potsdam springt auf zweiten Rang hinter Frankfurt

Düsseldorf - Die Fußballerinnen von Turbine Potsdam sind nach der ersten Halbserie in der Bundesliga aussichtsreichster Verfolger von Tabellenführer 1. FFC Frankfurt. Potsdam kletterte zum Abschluss des 11. Spieltags mit einem 2:1 gegen den FC Bayern München auf den zweiten Rang.

Potsdam springt auf zweiten Rang hinter Frankfurt Bild: dpa

Bereits am Vortag hatte Frankfurt mit dem 0:0 gegen Triple-Sieger VfL Wolfsburg einen weiteren Rivalen im Kampf um die Meisterschaft auf Distanz gehalten und sich den inoffiziellen Titel des Halbzeitmeisters gesichert.

1899 Hoffenheim musste beim 1:4 gegen USV Jena einen weiteren Rückschlag hinnehmen und konnte die Abstiegsplätze nicht verlassen. Der MSV Duisburg vergrößerte indes mit dem 3:0 gegen VfL Sindelfingen die Distanz zur Abstiegszone. Einen wichtigen Sieg im Rennen um den Klassenverbleib verbuchte auch der SC Freiburg mit dem 2:1 beim direkten Rivalen BV Cloppenburg. Die SGS Essen unterlag 1:4 gegen Bayer Leverkusen.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser