Lungenentzündung! Wie schlimm steht es um Schumi?

Schlechte Nachrichten aus Grenoble: Laut einem Medienbericht leidet Michael Schumacher an einer Lungenentzündung. Ob der Aufwachprozess deshalb unterbrochen wurde, ist nicht bekannt. Die Ärzte verabreichen Schumi Antibiotika. Seine Managerin spricht zur Krankheit.

In diesen Tagen dringt nur wenig über den Gesundheitszustand von Formel-1-Champ Michael Schumacher an die Öffentlichkeit. Die Ärzte an der Uniklinik in Grenoble wollen ihn so behutsam wie nur möglich aus dem künstlichen Koma holen und schirmen ihn von dem Trubel außerhalb der Klinikmauern ab. Nur Familienangehörige und enge Freunde dürfen zu ihm.

Lungenentzündung bei Schumi! Ärzte verabreichen Antibiotika

Doch die neuesten Gerüchte um sein Befinden dürften Schumi-Fans in erneute Sorge versetzten. Wie «bild.de» berichtet, leidet Schumacher seit der vergangenen Woche an einer Lungenentzündung! Mit nicht absehbaren Folgen, wie es heißt. Angeblich erhält der Ex-Rennfahrer starke Antiobiotika, um der Erkrankung Herr zu werden.

Managerin Sabine Kehm hat den Bericht der «Bild»-Zeitung als Spekulation bezeichnet. Meldungen zu Schumachers Gesundheitszustand, die nicht von den behandelnden Ärzten oder seinem Management stammten, würden als Spekulation angesehen, sagte Managerin Sabine Kehm der Nachrichtenagentur dpa.

Aufwachphase durch Lungenentzündung unterbrochen?

Ob die Aufwachphase bei Schumi wegen der Lungenentzündung unterbrochen wurde, bleibt deshalb unklar. Ungefährlich ist die Erkrankung selbstredend nicht - erst Recht in Schumachers Zustand. Sein Körper ist ohnehin geschwächt. Die Lungenentzündung könnte zum Organversagen oder schlimmstenfalls zum Tod führen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Leserkommentare (11) Jetzt Artikel kommentieren
  • Harald Rehm
  • Kommentar 11
  • 16.03.2014 16:21

ich wünsche Ihm, dass alles soweit wieder wird wie vorher . Natürlich wird es seine Zeit dauern, aber ich bin zuversichtlich, dass alles wieder gut wird. Viel Glück und Kraft auch für seine Familie. Es ist wichtig daran zu glauben, denn der Glaube kann Berge versetzen. Alles Gute

Kommentar melden
  • Richter
  • Kommentar 10
  • 14.03.2014 16:46

Viele riskante Formel 1 runden hatte er schadlos überstanden und so ein blöder Skiunfall wirft Ihn aus der Bahn. Ich wünsche Ihm und seiner Familie das er alles schadlos übersteht und die Kraft wieder der alte zu werden. Aber auch den Tausenden Menschen die vom gleichen Schicksal betroffen sind.

Kommentar melden
  • Mina Schubert
  • Kommentar 9
  • 11.03.2014 23:27

Ich wünsche dir Michael das dein Körper , deine Seele und dein Geist wieder vollständig geheilt werden 3396815))***Liebe und Gottes Segen!!!*

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
Neueste Dossiers
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige