Fußball: WM-Chance für Kolumbiens Falcao nun bei 55 Prozent

Bogota - Der behandelnde Arzte hat die WM-Chancen von Kolumbiens Stürmerstar Radamel Falcao nun auf 55 Prozent beziffert. Der Angreifer erholt sich nach Angaben von Dr. Jose Carlos Noronha «sehr gut».

Platz 6: Der Kolumbianer Radamel Falcao hat nicht nur die Haare schön, er kann auch auf dem Platz zaubern. Manchester United bezahlt ihn dafür mit 31 Millionen Dollar (ca. 27,2 Millionen Euro). Bild: dpa

Nachdem er Falcao am 25. Januar am verletzten Knie operiert hatte, hatte Noronha von einer 50-prozentigen Chance gesprochen. «Ich denke, wir können die Hoffnung etwas anheben auf 55 Prozent», sagte er dem kolumbianischen Sender Radio Antena 2.

Noronha hatte Falcao in Portugal operiert. Und in Porto erholt sich der Stürmer des AS Monaco zunächst weiterhin und unterzieht sich den notwendigen physioterapeutischen Maßnahmen. Für Kolumbien beginnt die WM in Brasilien am 14. Juni mit der Partie gegen den ehemaligen Europameister Griechenland.

news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser