Managerin Sabine Kehm: Wer ist die Frau hinter Michael Schumacher?

Seit mehr als zehn Jahren begleitet Sabine Kehm den ehemaligen Formel-1-Weltmeister als seine Managerin. Nach dem dramatischen Ski-Unfall des 44-Jährigen rückt die Frau im Hintergrund plötzlich ins Scheinwerferlicht. Doch wer ist die Frau, die sich um Schumis Karriere kümmert?

Schumachers Managerin Sabine Kehm wird ständig von Journalisten belagert. Bild: dpa/Guillaume Horcajuelo

Kaum eine Frau steht dieser Tage so sehr im Fokus des Medieninteresses wie Sabine Kehm. Und das, obwohl sie sonst für die Abläufe im Hintergrund zuständig ist - Sabine Kehm kümmert sich als Managerin von Michael Schumacher um seine Medientermine und organisiert Interviewanfragen. Jetzt hat sie die schwere Aufgabe, die Presse vor dem Krankenhaus in Grenoble vom Gesundheitszustand Schumachers zu unterrichten und allzu neugierige Reporterfragen abzuwehren.

Seit mehr als zehn Jahren begleitet Sabine Kehm die Formel-1-Legende bereits auf seinem Karriereweg. Dafür verlegte sie ihren Wohnsitz sogar von Frankfurt/Main in die Schweiz, nahe Schumachers Domizil. Mit der gesamten Familie verbindet sie nach so langer Zeit eine enge Freundschaft.

FOTOS: Schumi im Koma Bangen um Michael Schumacher
zurück Weiter Endlich! Am 16. Juni 2014, Nach fünfeinhalb Monaten im künstlichen Koma, gibt Schumi-Managerin Sabine Kehm die ermutigende Nachricht bekannt: Michael Schumacher ist wach und wurde in einer Schweizer Klinik verlegt, um an der Rehabilitation zu arbeiten. (Foto) Foto: Marcus Brandt/dpa Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser