Fake-Frisur Kloppo dopt mit Eigenhaar!

Der Spott der Fans ist ihm sicher: BVB-Coach Jürgen Klopp hat sich Eigenhaar einpflanzen lassen, um seine Geheimratsecken zu bekämpfen. Immerhin trägt er keine Perücke.

Fußball-EM 2012: Die Tops und Flops der EM-Frisuren

Glücklicherweise besitzt Jürgen Klopp eine gehörige Portion Humor, denn die wird er jetzt brauchen. Wie das Magazin Closer und die Bild enthüllten, hat sich Dortmunds Kulttrainer in einer Düsseldorfer Privatklinik in der edlen Königsallee Eigenhaar einpflanzen lassen!

«Ja, es stimmt, ich habe mich einer Haartransplantation unterzogen. Und ich finde, das Ergebnis ist ganz cool geworden, oder?», sagte der Borusssencoach der Bild.

Noch vor einem Jahr trug Klopp seine Haare halblang. Seit dem Eingriff im Frühjahr 2012 war der BVB-Trainer kaum noch ohne Baseball-Mütze zu sehen. Zu Beginn diesen Jahres präsentierte sich Klopp erstmals mit seiner kürzeren und wundersam dichten Matte.

Bundesliga: Kloppos Ausraster

Es wird nicht lange dauern, bis die Reaktion von den Rängen folgt. Gut vorstellbar, dass die eigenen und gegnerischen Fans den «Kloppo» mit Sprechchören á la «Du hast die Haare schön, ...» frotzeln. Denn zu einem raubeinigen und schlecht rasierten Ruhrpott-«Pöhler» wie Klopp passt ein schönheitschirurgischer Eingriff nicht wirklich.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Meisterliche Frisuren: Zöpfe, Meisterglatzen und blonde Brasilianer

kru/wif/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig