Rückrundenstart Die besten Wintertransfers der Bundesliga

Bundesliga
Die besten Transfers der Winterpause

Ullrich KroemerVon news.de-Redakteur
Endlich! Der Ball rollt wieder! News.de bringt sie nach der fußballlosen Zeit zum Beginn der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga auf den aktuellen Stand. Diese Neuzugänge können in der Rückrunde für Furore sorgen.

18,3 Millionen Euro haben die Bundesligisten bis zum Ende der Winterpause in die Hand genommen, um ihre Kader mit insgesamt 28 Neuzugängen - inklusive Leihgeschäfte - für die zweite Saisonhälfte zu verstärken.

Die Königstransfers waren dabei natürlich Dortmunds Rückkehrer Nuri Sahin und Ivan Perisic, den Wolfsburg für 7,5 Millionen Euro verpflichtete - Rekord für Wolfsburg in dieser Saison und bei den Bundesliga-Wintertransfers.

Am aktivsten waren naturgemäß die abstiegsbedrohten Klubs aus Fürth (5 Neuzugänge), Düsseldorf (4), Hoffenheim (3), und Augsburg (2). Auch Hannover verstärkte seinen erschöpften Kader mit vier neuen Leuten für die Rückrunde - darunter Innenverteidiger Johan Djourou vom FC Arsenal, der namhafteste Spieler aus dem Ausland.

In unserer Fotostrecke sehen Sie die wichtigsten Transfers der Winterpause.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Transfermarkt: Die besten Transfers in der Winterpause der Bundesliga » Sport » Aktuelles

URL : http://www.news.de/sport/855383735/transfermarkt-die-besten-transfers-in-der-winterpause-der-bundesliga/1/

Schlagworte: