Öl und Spiele
Diese Investoren regieren Europas Fußball

In der Bundesliga ist 1860-Investor Ismaik ein Einzelfall. Doch der Rest Fußball-Europas verkommt immer mehr zur Spielwiese von Milliardären. News.de zeigt, wer diese russischen Oligarchen, arabischen Scheichs und Unternehmer sind, die ihre prall gefüllten Portokassen in Europas Topklubs buttern.

FOTOS: Fußball-Mäzene Scheichs und Oligarchen im Fußball
zurück Weiter Vom Baseball und Football übern Teich zum Fußball (Foto) Foto: Tim Hales, AP, dapd Kamera
  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • newsredaktion

    14.01.2013 10:48

    Antwort auf Kommentar 1

    Danke für den Hinweis. In der Tat wurde der Geschäftsmann aus Tennesse schon Anfang August 2012 als neuer Eigentümer der New Cleveland Browns vorgestellt. Im englischen Fußball sind Newcastle und West Ham prominente Beispiele für Eigentümerwechsel. Im Gegensatz dazu stehen die indischen Rao-Brüder auch nach dem Abstieg weiterhin zu ihrem 2010 erworbenen Club Blackburn Rovers...

    Kommentar melden
  • ist egal

    13.01.2013 14:03

    ...Korrektur: Randy Lerner hat den Besitz der Cleveland Browns an Jimmy Haslam III weitergegeben. Lerner hatte den Klub von Seinem verstorbenen Vater übernommen und nie wirklich gewollt. Der Traum von Lerner war immer Aston Villa, und nun hat Er durch den Verkauf der Browns ca. 1 Milliarde mehr "auf dem Konto"

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser