Regelverstoß
Verliert Vettel den WM-Titel?

Jeder ist schon einmal bei Gelb über die Ampel gefahren: In der Formel 1 bedeutet die gelbe Ampel Überholverbot. Dass sich Sebastian Vettel bei seiner Aufholjagd in Sao Paulo nicht daran hielt, könnte ihm nun zum Verhängnis werden. Ferrari prüft einen Protest, die Fia könnte ermitteln.

FOTOS: Formel 1 Die heißesten Boxenluder
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

8 Kommentare
  • Elster

    02.12.2012 09:08

    Einer findet sich immer ,der neidisch ist .Hat jemnad Erfolg ,dann wird er beneidet und man versucht diese Leistung zu mindern .Kenne sowas zu Genüge Neid muß sich erarbeitet werden .

    Kommentar melden
  • jupp schneider

    30.11.2012 16:18

    hat ferari das nötig.am grünen tisch zu gewinnen ,mit unterstützung mit de´r anden heulsuse ,aus dm rennstall .zu schuhmachers zeiten ist alonso in monaco ihm auch hinten ins auto gefahren .auch keine ahndung .die tränen wieder holen sich eben .vielleicht merkt,s keiner?!

    Kommentar melden
  • Wolfgang

    29.11.2012 17:01

    Das ist doch läc herlich,wenn Ferrari mit Alonso nicht auf der Rennstrecke keinen WM -Titel holen können versuchen sie es am grüpnen Tisch mit . Der Stall sollte sich was schämen den WM - Titel von Sebastian Vettel auf so eine unfaire Weise streitig machen zu wollen.Ich kann nur sagen - es ist lachhaft!!!

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser