F1-Karriereende So wird Schumi nicht langweilig

Rente statt Rennsport? Michael Schumacher probiert es zum zweiten Mal mit dem Karriereende. Damit der Rekord-Weltmeister nicht in drei Jahren wieder bei der Formel 1 anklopft, hat news.de vielversprechende Vorschläge für Schumis neuen Lebensabschnitt.

Pannendienst oder Cowboy?: 12 Tipps für Schumis dritte Karriere

Michael Schumacher ist als Adrenalin-Junkie bekannt. Warum sollte der Rekordweltmeister also nicht seine zuletzt zahlreichen Erfahrungen mit Pannen ausnutzen und den ADAC im Winterdienst unterstützen? Bei minus zehn Grad ist jeder Außeneinsatz ein echter Adrenalinkick.

Wir haben noch mehr Jobideen für Schumi. Klicken Sie sich durch unsere Tipps für den Rennrentner.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Formel 1: Reaktionen zum Rücktritt von Michael Schumacher
zurück Weiter Sebastian Vettel (Formel-1-Weltmeister): «Das ist ein großer Verlust und schade. Es gab viele Leute, mich eingeschlossen, die sich sehr gefreut hätten, wenn er weitergemacht hätte.» (Foto) Zur Fotostrecke Foto: dpa/Bernd Weissbrod

jag/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (5) Jetzt Artikel kommentieren
  • Paul Herchenbach
  • Kommentar 5
  • 07.10.2012 12:42

Mit dem Linksverkehr kommt er auch nicht klar,das hat er ja bewiesen ,mit seinem Auffahrunfall !!!! Poldi und der ADAC winken bereits ab. Am besten lernt er von seiner Frau mal das Reiten und den Stall misten,Da kann er seine Hasstiraden mal so richtig ausleben. Viel Erfolg !!!

Kommentar melden
  • Sven Forbis
  • Kommentar 4
  • 06.10.2012 20:55

Ich bin froh, wenn ich diese arrogante Fratze nicht mehr in der Formel 1 sehen muss. Also sollte er am besten gar keine Rennen mehr fahren, die im Fernsehen ausgestrahlt werden.

Kommentar melden
  • Juppi Mildner
  • Kommentar 3
  • 06.10.2012 17:19

Nun , ob er nun wirklich nicht mehr Rennen Fährt ist dahin gestellt, wie hat Corinna mal gesagt!!! Nehmt Ihm das rennen, das ist wie ein Kind das Spielzeug weg nehmen. Klar kann er noch in der Dtm Fahren und mit Sicherheit besser sein als wie Rald, denn er soll nur ein Zugpferd für Zuschauer sein in der Dtm. Lasst uns einfach überraschen was er macht.... Er ist und bleibt ein Renn Idol und mit seinen Siegen , wird er wahrscheinlich Ungeschlagen bleiben. Bin und bleibe sein Fan seid 1986.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig