Hamilton kommt
Mercedes stoppt Pannen-«Schumi»

Aus dem Verkehr gezogen: Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher darf nach Ende dieser Saison keine Rennen mehr für Mercedes fahren. Stattdessen übernimmt Lewis Hamilton «Schumis» Cockpit. Ob der Kerpener seine Karriere erneut beendet oder noch einmal wechselt, ist ungewiss.

FOTOS: Dessousmodels & Mädchen von nebenan Die heißesten Fahrerfrauen der Formel 1
zurück Weiter Xenia Tchoumitcheva (Foto) Foto: xeniatchoumitcheva.ch Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

16 Kommentare
  • Marco

    04.10.2012 12:30

    Antwort auf Kommentar 15

    Was haben Sie alle an dem selbstverliebten, aus Arroganz Unfälle provozierenden Vaterlandsverräter? Die Formel 1 ist ohne den besser dran. Zieht in die Schweiz um Kohle zu sparen. Über den ehemaligen Chef der Deutschen Postbank aufregen weil er sein Geld im Ausland angelegt hat. Im Gegensatz zu Schumacher hat er sein Einkommen hier in Deutschland versteuert.

    Kommentar melden
  • Maritta Müller

    03.10.2012 23:05

    Nein, auf keinen Fall, Formel 1 ohne Schumi, wäre wie, wenn mir die Luft zum Atmen fehlt. Ich war so happy daß Schumi endliuch wieder weitergemacht hat. Damals war ich sehr traurig, als Schumi die Formel eins verließ. Ich fragte meinen Sohn, der sagte zu mir: "Da ist ein vielversprechender, junger Mann, der heißt Vettel, den Namen mußt Du Dir merken. Ich tat es und wurde, mit meinen 77 Jahren, nicht enttäuscht. Vettel ist ein Top-Fahrer, aber eben kein Schumi.!

    Kommentar melden
  • Kein Daimlerfreund

    29.09.2012 14:52

    Das hätte Schumi sich nicht antun müssen. Der Pannenmercedes war das falsche Fabrikat. Er wäre besser für weniger Geld wieder zu Ferrari gegangen statt der Kohle bei Mercedes hinterher zu laufen. Daimler zeigt jedenfalls inder Formel 1 seine wahren Qualitäten: Nicht schnell, dafür aber unzuverlässig, genau wie bei den Seriengurken. Jeder Opel ist zuverlässiger!

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser