WM-Einzelteitfahren Tony Martin strampelt zu Gold

Radprofi Tony Martin hat seinen WM-Titel im Einzelzeitfahren verteidigt. (Foto)
Radprofi Tony Martin hat seinen WM-Titel im Einzelzeitfahren verteidigt. Bild: dpa

Radprofi Tony Martin hat seinen WM-Titel im Einzelzeitfahren verteidigt. Der Top-Favorit gewann am Mittwoch nach 46,3 Kilometern seine zweite Goldmedaille bei den Titelkämpfen in den Niederländen. Mit Omega Quick-Step hatte der 27 Jahre alte Wahl-Schweizer bereits im Teamzeitfahren triumphiert.

Goldenes Finale einer schmerzvoll gestarteten Saison: Radprofi Tony Martin ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat sein WM-Trikot im Zeitfahren verteidigt. Seine zweite Goldmedaille nach dem Titelgewinn zum Auftakt im Teamzeitfahren versöhnte den 27-Jährigen doch noch mit dem Jahr 2012, das mit viel gesundheitlichem Pech und sportlichen Rückschlägen begonnen hatte.In Valkenburg verwies der alte und neue Weltmeister am Mittwoch den US-Profi Taylor Phinney (+ 5,37 Sekunden) und den Weißrussen Wassil Kirjienka (1:45 Minuten) nach 46,3 Kilometern auf die Medaillenränge. Nach der Zieldurchfahrt legte sich Martin der Länge nach auf den Asphalt und streckte alle Viere von sich. Erst danach begann seine umfangreiche Gratulationscour.

Rad-WM
Und täglich grüßt das gedopte Murmeltier
Alexandre Vinokourov (Foto) Zur Fotostrecke

Martin war vor allem im mittleren Teil der Strecke so gut unterwegs, dass er den zwei Minuten vor ihm gestarteten Mitfavoriten Alberto Contador 15,3 Kilometer vor dem Ziel überholte - nur ein paar Dorfbewohner waren Zeuge. Bei der ersten Zwischenzeit hatte der Wahlschweizer noch einen Rückstand auf den ehemaligen Junioren- und U23-Weltmeister Phinney. Aber dann drehte Martin auf dem zum Teil noch feuchten Asphalt auf. Er war auf dem besten Weg zu seinem zweiten WM-Gold nach dem siegreichen Auftakt im Teamzeitfahren.

Allerdings wurde es zum Schluss noch einmal knapp, weil Phinney etwas besser den Schlussanstieg auf den gefürchteten Cauberg nahm. Aber es reichte für Martin, dem in Valkenburg wieder das Glück zur Seite stand. Auch im Mannschaftszeitfahren hatte der fünf Jahre jüngere Phinney zu Beginn der Titelkämpfe in Südholland mit Silber zufrieden sein müssen.

Ein Jahr wie in der Achterbahn

Bis zum Olympia-Silber in London war Martin, der die Saison bei der Peking-Rundfahrt am 14. Oktober beenden will, vom Pech verfolgt. Im April übersah eine Autofahrerin die Vorfahrt und beförderte Martin ins Krankenhaus. Schwere Gesichtsverletzungen sorgten für eine Zwangspause. Die Tour de France sollte zur großen Wiedergutmachung dienen. Aber beim ersten Saisonhöhepunkt vor London machte im Prolog erst ein zerschnittener Reifen alle Hoffnungen auf Gelb zunichte.

Dann stürzte er schwer und brach sich das Kahnbein der linken Hand. Ohne Operation nur mit einer stabilisierenden Spezialschiene überstand Martin die nächsten Wochen und bereitete sich stark gehandicapt auf die Spiele vor.

Obwohl beim Kampf gegen die Uhr in der Region Limburg einige Protagonisten fehlten, hatte der Sieg für Martin keinen geringeren Wert als im Vorjahr. «Ich bin unheimlich stolz darauf», sagte der Zeitfahr-Spezialist, der sich aber nicht für die Niederlage in London revanchieren konnte. Denn in Valkenburg fehlte neben Olympia- und Toursieger Bradley Wiggins und dessen Kronprinz Christopher Froome (beide Großbritannien) vor allem der vierfache Titelträger Fabian Cancellara aus der Schweiz, der im Londoner Straßenrennen schwer gestürzt war.

Der überschätzte Vuelta-Sieger Contador, der erst im August aus einer Dopingsperre zurückgekehrt war, landete nur auf Rang neun.

sca/news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Rad-WM: Radprofi Tony Martin gewinnt WM-Gold im Einzelzeitfahren » Sport » Aktuelles

URL : http://www.news.de/sport/855349584/rad-wm-radprofi-tony-martin-gewinnt-wm-gold-im-einzelzeitfahren/1/

Schlagworte:

Bradley Mickelson , Christopher Avevor , Christopher Blümlein , Christopher Buchholz , Christopher Chichester , Christopher Delbosco , Christopher Drazan , Christopher Eccelston , Christopher Fisher , Christopher Grotheer , Christopher Hadfield , Christopher Herperger , Christopher Heyerdahl , Christopher Jursch , Christopher Kyba , Christopher Lamprecht , Christopher McQuarrie , Christopher Minard , Christopher Minards , Christopher Neill , Christopher Pleister , Christopher Reinke , Christopher Robanske , Christopher Rühr , Christopher Wallace , Christopher Wool , Christopher Zwickler , Comfort Class , Contador , Dan Bradley , Einzelzeitfahren , EMI France , Fabian Schnellhardt , Fabian Schönheim , France Francais , France Gall , France Omega-Mitteilung , France Rodriguez , Frank Martin , Geringeren , Gert Martin , Harry Martin , John Martin , Jose Martin , Kevin Martin , Klauß Pech , Mario Martin , Martin Alberto , Martin Alund , Martin Barthel , Martin Buber , Martin Dieckmann , Martin Doerry , Martin Dugard , Martin Durm , Martin Elsaesser , Martin Engelhardt , Martin Fahrer , Martin Gartzke , Martin Gedeck , Martin Gerster , Martin Gujan , Martin Haltermann , Martin Heidemanns , Martin Herberg , Martin Hermel , Martin Hewitt , Martin Hinterstocker , Martin Hlinka , Martin Hofbauer , Martin Hofman , Martin Honert , Martin Igras , Martin Jiranek , Martin Jones7 , Martin Jones8 , Martin KaymerFacebookseite , Martin Kobler , Martin Krystof , Martin Kulig , Martin Kusej , Martin Latka , Martin Livin , Martin Lundstedt , Martin Lutz , Martin Monti , Martin Nörl , Martin Omega , Martin Presa , Martin Produkte , Martin Prokop , Martin Rappe , Martin Richter , Martin Röser , Martin Sauer , Martin Schultz , Martin Schumacher , Martin Selmayr , Martin Sorrell , Martin Stolberg , Martin Thomsen , Martin Topranin , Martin Vincenz , Martin Weisheit , Martin Wekesa , Martin Wengeler , Martin Winter , Martin Zielke , Martinéz Aber , Rad-WM , Raul Martin , Rui Alberto , SCA , Sven Martin , Toni EliasSpanienKalex , Toni Kirsch , Toni Kunkel , Toni Lindenhahn , Toni Martin , Toni Polsters , Toni Roiderer , Toni Rominger , Toni Sailer , Toni Tapalovic , Toni Vastic , Tony Averlant , Tony Award , Tony Consiglio , Tony Hall , Tony Hill , Tony Leung , Tony Roche , Tony Rominger , Tony Sheridan , Tony Visconti , U23-Weltmeister , Unheimlich
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige