Snowboard Snowboard-Star White randalierte - Anklage

Snowboard-Star White randalierte - Anklage (Foto)
Snowboard-Star White randalierte - Anklage Bild: dpa

Nashville - Snowboard-Star Shaun White ist mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Wie die Polizei in Nashville mitteilte, hatte der zweimalige amerikanische Halfpipe-Olympiasieger bereits am frühen Sonntagmorgen stark alkoholisiert in einem Hotel randaliert.

Auf seiner Facebook-Seite entschuldigte sich der Wintersportler für die «Unannehmlichkeiten, die er seiner Familie sowie Freunden, Geschäftspartnern, dem Hotel und dessen Gästen bereitet habe». Sein schlechtes Verhalten tue ihm sehr leid, schrieb er.

White soll ein Telefon zerstört und einen Feueralarm ausgelöst haben. Das Hotel musste evakuiert werden. Anschließend habe der 26-Jährige versucht, in einem Taxi zu fliehen und dabei einen Hotelgast getreten, der ihn verfolgt hatte. White musste die Nacht in einem Krankenhaus verbringen, weil er sich eine Kopfverletzung zugezogen hatte. Anschließend nahm ihn die Polizei in Gewahrsam. Er muss sich nun wegen Vandalismus und Trunkenheit in der Öffentlichkeit am 10. Oktober vor Gericht verantworten.

Shauwn White bei Facebook

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige