Fußball Niederlage bringt Ärger in RB Salzburg

Niederlage bringt Ärger in RB Salzburg (Foto)
Niederlage bringt Ärger in RB Salzburg Bild: dpa

Salzburg - Die erste Saisonniederlage am vierten Spieltag hat bei Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg für großen Ärger gesorgt.

«Wir müssen uns jetzt alle hinterfragen, auch ich selbst, wie ich mit den Spielern umzugehen habe. Vielleicht geht es ihnen hier in Salzburg zu gut», schimpfte der deutsche Trainer Roger Schmidt nach dem 0:2 gegen Rapid Wien.

«Wir haben im Prinzip alles vermissen lassen, kein Spieler hat die Initiative ergriffen, es hat sich jeder auf den anderen verlassen», beschwerte sich Schmidt. Salzburg war zuvor saisonübergreifend 17 Spiele lang ungeschlagen geblieben. Mit neun Punkten liegt der Verein nun punktgleich mit dem Tabellenführer Rapid auf Rang vier.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige