Fußball Frankfurt gewinnt Testspiel gegen FC Valencia

Frankfurt/Main - Eintracht Frankfurt hat seine starke Frühform sogar gegen den FC Valencia bestätigt. Der Bundesliga- Aufsteiger gewann in der Commerzbank Arena ein Testspiel gegen den spanischen Champions-League-Teilnehmer mit 4:2 (2:1).

Frankfurt gewinnt Testspiel gegen FC Valencia (Foto)
Frankfurt gewinnt Testspiel gegen FC Valencia Bild: dpa

Beim letzten Härtetest vor dem DFB-Pokalspiel in Rostock überzeugten bei der Eintracht vor allem die Neuzugänge. Stefan Aigner erzielte vor 20 100 Zuschauern mit einem schönen Kopfball nach Flanke von Bastian Oczipka das erste Tor (20.). Olivier Occean fälschte nur zwei Minuten später einen Schuss von Takashi Inui zum 2:0 ab (22.). Nachdem der sechsfache spanische Fußball-Meister durch Pablo Piatti (26.) und Pablo Hernandez (51.) zwischenzeitlich ausgeglichen hatte, brachte erneut Occean die Frankfurter wieder in Führung (62.). Erwin Hoffer sorgte in der 81. Minute für den Endstand.

Die Mannschaft von Trainer Armin Veh blieb damit in neun Spielen der Saison-Vorbereitung ungeschlagen. Der FC Valencia schonte eine Woche vor seinem Saisonauftakt bei Real Madrid Stars wie Roberto Soldado oder den früheren Wolfsburger Ricardo Costa.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig