Fußball Köln legt Fan-Anleihe auf

Köln legt Fan-Anleihe auf (Foto)
Köln legt Fan-Anleihe auf Bild: dpa

Köln - Die 1. FC Köln GmbH & Co KGaA gibt eine neue Fan-Anleihe heraus. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, kann die Anleihe jetzt gezeichnet werden und hat eine Laufzeit von fünf Jahren.

Die jährliche Verzinsung beträgt fünf Prozent, die Zeichnungsfrist endet am 31. Oktober 2012.

Als Grund für die Anleihe nannte FC-Präsident Werner Spinner, dass der Verein seine Finanzen neu ordnen wolle. Die Kölner erhoffen sich Einnahmen von bis zu zehn Millionen Euro. «Mit der Fan-Anleihe gehen wir den nächsten Schritt zu einer Neustrukturierung der Finanzen, so wie der Vorstand es auf der Mitgliederversammlung im April angekündigt hatte», sagte Spinner. Das Geld wolle man für eine Umschuldung nutzen, die «weitere Unabhängigkeit schafft».

Wie Claus Horstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, erläuterte, richtet sich der FC mit der Anleihe an Kleinanleger, aber auch an Anleger, die mehr als 50 000 Euro investieren wollen. Die Verantwortlichen wollen in den kommenden Wochen persönlich Gespräche mit Interessenten für eine erfolgreiche Emission der Anleihe führen.

Bereits 2005 hatte der FC eine Fan-Anleihe aufgelegt. Nach Auskunft von Finanz-Geschäftsführer Oliver Leki habe man sich nach den guten Erfahrungen nun bewusst für die Wiederauflage entschieden. «Wir haben es also mit einem bereits bekannten Instrument zu tun, dem unsere Fans vertrauen. Deswegen gibt es seit dieser Zeit auch eine große Nachfrage nach einer neuen Anleihe», meinte Leki. Die neue Anleihe gibt es in drei Stückelungen: zu 100 Euro, zu 1000 Euro und den traditionellen 1948 Euro.

Vereinsmitteilung

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige