Nach Olympiasieg Gold-Hüne Robert Harting ausgeraubt

Olympia London 2012
Die deutschen Medaillengewinner

Ullrich KroemerVon news.de-Redakteur
Erst Olympiasieger, dann Opfer: Diskusriese Robert Harting widmete sich seinen Fans, als er beklaut wurde. Weil seine Akkreditierung für das Olympische Dorf fehlte, schlief Harting in der S-Bahn auf einem Stuhl und auf einem Teppich.

Robert Harting kann eigentlich alles egal sein. Er ist seit gestern Abend Olympiasieger - der letzte große Titel, der ihm noch gefehlt hatte, gehört nun ebenfalls ihm. Mit einem Urschrei schleuderte Diskus-Herkules Robert Harting die Zwei-Kilo-Scheibe auf 68,27 Meter - im fünften Versuch war dem Weltmeister damit der goldene Konter gelungen. Der 27-jährige Berliner hielt dem enormen Erfolgsdruck im größten Wettkampf seines Lebens stand und triumphierte nach zwölf Jahren als erster deutscher Leichtathlet bei Olympischen Spielen.

Danach folgten ein Interviewmarathon und eine durchfeierte Nacht im Deutschen Haus und auf der MS Deutschland. Doch danach wurde Robert Harting dreist beklaut. Über Twitter verkündete er kurz nach 8 Uhr am Morgen Londoner Zeit: «Puuh i just got robbed while i did some work to please athletic fans! I lost all my accredition for olympic village! - no entrance ;(»

Harting pennte in der S-Bahn auf einem Teppich

Unser Diskus-Hüne ausgeraubt, während er Fans glücklich machte! Die Zugangsberechtigungen zu allen Wettkampfstätten waren genauso weg wie seine Akkreditierung für das Olympische Dorf. Hartings Sporttasche samt Trikot und Schuhen nahmen die Diebe jedoch entgegen anderslautender Meldungen nicht mit. Zum Glück hatte Harting seine Goldmedaille noch nicht dabei, weil die Siegerehrung erst am heutigen Mittwochabend stattfindet.

Weil ein Reisepass und die Referenz Olympioasieger nicht für den Einlass zu seinem Appartement genügten, musste er sich stundenlang um Ersatz bemühen. Zu bild.de sagte Harting: «Vorher hab ich nur kurz in der S-Bahn, auf einem Stuhl und auf einem Teppich gepennt.» Erst kurz nach acht Uhr kam er in seinem Zimmer an. Wie der Sprecher des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) mitteilte, hat Harting eine neue Akkreditierung erhalten und damit wieder Zugang zu allen olympischen Einrichtungen.

Auf die Frage, was er mit den Dieben getan hätte, wenn er sie erwischt hätte, antwortete Harting bei der nachmittäglichen Pressekonferenz im Deutschen Haus: «Naja, die Themse war in der Nähe, sie hätten auf jeden Fall schwimmen können.»

Sexy Olympia
Die PO-lympischen Sensationen

kru/jag/news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Robert Harting in London: Gold-Hüne Robert Harting ausgeraubt - Übernachtung in der S-Bahn » Sport » Aktuelles

URL : http://www.news.de/sport/855337106/robert-harting-in-london-gold-huene-robert-harting-ausgeraubt/1/

Schlagworte:

Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige