Olympia Kenny gegen Baugé im Sprinterfinale

Kenny gegen Baugé im Sprinterfinale (Foto)
Kenny gegen Baugé im Sprinterfinale Bild: dpa

London - Jason Kenny gegen den siebenfachen Weltmeister Grégory Baugé lautet das «Traumfinale» im olympischen Sprint-Wettbewerb im Londoner Velodrom.

Robert Förstemann aus Gera war im Viertelfinale gegen den Franzosen ausgeschieden.

Der in Guadeloupe geborene Baugé war im Vorjahr gesperrt worden und verlor zwei WM-Titel, weil er gegen Meldeauflagen für Doping-Kontrollen verstoßen hatte. Sowohl der Brite Kenny als auch Baugé gewannen ihre Halbfinalläufe am vorletzten Tag der Bahn-Wettbewerbe problemlos mit 2:0. Die bisherige Überraschung des Sprint-Turniers, Nicholas Njisane Philip aus Trinidad, hatte in zwei Läufen keine Chance gegen Kenny. Förstemann, der Bronzemedaillengewinner im Teamsprint, war zunächst an Philip im Achtelfinale gescheitert. Nachdem er über den Hoffnungslauf weitergekommen war, kam das Aus gegen Baugé.

Kristina Vogel, die Goldmedaillengewinnerin im Teamsprint, kann am Montag ins Halbfinale vorstoßen. Im Viertelfinale fährt sie gegen die Litauerin Simona Krupeckaite.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige