Fußball Verbände sollen Stadionverbote verhängen

Verbände sollen Stadionverbote verhängen (Foto)
Verbände sollen Stadionverbote verhängen Bild: dpa

Stuttgart - Stadionverbote sollen nach dem Willen von Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall (SPD) zukünftig nicht mehr von Vereinen, sondern von Verbänden verhängt werden.Wenige Tage vor der Sicherheitskonferenz zur Gewalt in Fußballstadien sagte Gall in Stuttgart, die Verbände verfügten über die notwendige Distanz gegenüber Problemfans und besäßen die erforderliche Neutralität.Sein Amtskollege aus Mecklenburg-Vorpommern, der Vorsitzende der Innenministerkonferenz Lorenz Caffier (CDU), sprach sich in Schwerin zudem für ein konsequentes Vorgehen gegen Gewalttäter im Stadion aus.Am 17.

Juli treffen sich die Vertreter der 56 Proficlubs mit Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) und Caffier auf Einladung des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL) in Berlin. Sie wollen über Maßnahmen gegen Randale und Pyrotechnik im Stadion beraten. Caffier will die Vorschläge dann am 23. Juli seinen Amtskollegen auf einer weiteren Konferenz in Berlin vorstellen, um sie gemeinsam zu bewerten.

Diskussionsforum von Ultras

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige