Tennis Kerber klettert auf Tennis-Weltranglistenplatz sieben

London - Angelique Kerber klettert nach ihrem Halbfinaleinzug in Wimbledon um einen Weltranglisten-Platz auf Rang sieben. Die Tennisspielerin aus Kiel erreicht damit in dem neu erscheinenden Ranking die bisher beste Platzierung ihrer Karriere. Das teilte die Profi-Organisation WTA nach Kerbers 3:6, 4:6-Niederlage gegen die Polin Agnieszka Radwanska auf Anfrage mit.

Kerber klettert auf Tennis-Weltranglistenplatz sieben (Foto)
Kerber klettert auf Tennis-Weltranglistenplatz sieben Bild: dpa

Die Schleswig-Holsteinerin machte Punkte gut, weil sie im Vorjahr bei dem wichtigsten Rasentennisturnier der Welt schon in der ersten Runde ausgeschieden war.

Bereits mit ihrem aktuellen achten Rang war die 24-jährige Kerber die bestplatzierte Deutsche seit Steffi Grafs Rücktritt im Jahr 1999. Wer die russische French-Open-Siegerin Maria Scharapowa als Nummer eins ablöst, ist noch nicht klar. Gewinnt Radwanska im Finale am Samstag gegen Serena Williams ihren ersten Grand-Slam-Titel, wird sie erstmals Weltranglisten-Erste. Ansonsten holt sich Victoria Asarenka, die Australian-Open-Gewinnerin aus Weißrussland, das Spitzen-Ranking von Scharapowa zurück. Asarenka war im Wimbledon-Halbfinale an Serena Williams gescheitert.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Tennis: Kerber klettert auf Tennis-Weltranglistenplatz sieben » Sport » Aktuelles

URL : http://www.news.de/sport/855327720/kerber-klettert-auf-tennis-weltranglistenplatz-sieben/1/

Schlagworte: