EM 2012 Halbfinale Mit Schweinsteiger gegen den Italien-Fluch

Sexy EM-Fans
Die schönste Seite der Euro

Deutschland gegen Italien: Im Halbfinale der Fußball-EM 2012 kommt es zu einem echten Klassiker. Dass Italien der größte Angstgegner der DFB-Elf ist, interessiert Mesut Özil & Co. nicht. Deutschland will den Italien-Fluch beenden. Und zwar mit Bastian Schweinsteiger.

Die neue deutsche Spieler-Generation lässt sich vom Italien-Fluch der Fußball-Nationalmannschaft  nicht beeindrucken. «Was in der Vergangenheit war, zählt nicht für uns», sagte Mesut Özil am Montag in Danzig zur Statistik, dass Deutschland bei einem großen Turnier noch nie gegen den viermaligen Weltmeister gewinnen konnte. (Wer ist die schönste Spielerfrau der Fußball-EM 2012? Stimmen Sie ab im news.de-Fotovoto.)

«Ich glaube, dass die anderen Nationen großen Respekt vor uns haben. Unser Ziel ist jetzt, den EM-Titel nach Deutschland zu holen. Dafür sind wir hier», erklärte der Mittelfeldspieler von Real Madrid vor dem Halbfinale der Fußball-EM 2012 in Warschau (Donnerstag, 20.45 Uhr, ARD).

Deutschland will schwarze Serie beenden

Auch Torwarttrainer Andreas Köpke will die schwarze Serie endlich beenden. Der Halbfinal-K.o. bei der Heim-WM 2006 sei «noch im Kopf». Doch die Statistik zähle nun nicht. «Wir wollen diesmal eine andere Geschichte schreiben», sagte der Assistent von Bundestrainer Joachim Löw vor dem Halbfinale an diesem Donnerstag in Warschau.

Der von einer Knöchelblessur geplagte Bastian Schweinsteiger sieht keine Gefahr für seinen Einsatz im Halbfinale. «Ich fühle mich fit, um in der Startformation spielen zu können. Ich bin sehr heiß darauf», erklärte der Vizekapitän im ARD-Hörfunk. Auch das im Elfmeterschießen verlorene Champions-League-Finale mit dem FC Bayern München gegen den FC Chelsea habe er «unter den gleichen Voraussetzungen» bestritten, bemerkte Schweinsteiger.

Italien-Trainer verspricht Angriffsfußball

Italiens Nationaltrainer Cesare Prandelli geht selbstbewusst in das Prestigeduell. «Ich bin sicher, dass wir Deutschland mit einigen taktischen Ideen in Schwierigkeiten bringen können», sagte der 54-Jährige im Casa Azzurri. Er versprach erneut mutigen Angriffsfußball der Squadra Azzurra.

Fußball-EM 2012
Die Tops und Flops der EM-Frisuren

Wenn seine Azzurri am Donnerstag in Warschau gut vorbereitet in die Partie gingen, hätten sie auch gegen den Turnierfavoriten Siegchancen. «Auch große Mannschaften wie Deutschland haben Schwachstellen», betonte Prandelli in Krakau.

Am Montag wurde zudem bekannt, dass Bert van Marwijk trotz des EM-Debakels Trainer der Niederländer bleiben soll. Der Bondscoach traf sich bereits am vergangenen Donnerstag mit KNVB-Direktor Bert van Oostveen, um in der Verbandszentrale in Zeist die Gründe für das Vorrunden-Aus des Vize-Weltmeisters zu erörtern. Nach Informationen des Algemeen Dagblad besteht seitdem im Königlichen Niederländischen Fußball-Verband Einigkeit, van Marwijk die Möglichkeit zum Neuaufbau des Oranje-Teams zu geben.

phs/news.de/dpa

Leserkommentare (2) Jetzt Artikel kommentieren
  • capit
  • Kommentar 2
  • 27.06.2012 19:32
Antwort auf Kommentar 1

1.Scheinsteiger GAU.Er wird nach 0 1 Rueckstand in der Halbzeit ausgewechselt. 2. Wenn Loew konservativ denkt, wird er ein konservatives Ergebnis haben....... gegen Italien, wie immer

Kommentar melden
  • putinfanatiker
  • Kommentar 1
  • 27.06.2012 09:17

Ob mit diesem MOECHTEGERN Fussballer Schweinsteiger oder ohne Ihn das ist Jacke wie Hose !!!!!!! !!! Die Tickets fuer die Heimreise sind doch wohl schon GEBUCHT !!!

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige