Mario Balotelli
Italiens Exzentriker behält die Nerven

Mario Balotelli war der auffälligste Spieler der Partie: Italiens Stürmer ackerte im EM-Viertelfinale gegen England unermüdlich, ließ sich nicht provozieren und verwandelte schließlich den ersten Elfmeter gegen seinen ManCity-Teamkollegen Joe Hart.

FOTOS: Fußball-EM 2012 Die Tops und Flops der EM-Frisuren
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

1 Kommentare
  • Melatenkama

    01.07.2012 16:48

    Sie schreiben: " Balotelli ... wäre... endgültig zu der Lachnummer der EM geworden...große Klappe - wenig dahinter," 1. Seit Balotelli in den em-spielen auftrat, hatte ich noch nichts von großer Klappe an seinem Verhalten gemerkt. Warum bringen Sie so ein beleidigenden Ausdruck hier und lenken vom spieltechnisch reifen Verhalten eines 21-jährigen Jungen ab? War das Getöse Schweinsteigers gegen Argentinien vor dem Spiel in Südafrika 2010 keine große Klappe? - 2. "Die Lachnummer der EM". Die deutsche Abwehr hatte wahrlich viel an Balotelli zu lachen! Die irische auch, nicht wahr?

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser