Fußball Entführter nigerianischer Profi Obodo wieder frei

Warri - Der nigerianische Fußballprofi Christian Obodo vom italienischen Verein US Lecce ist 24 Stunden nach seiner Entführung wieder frei. Wie lokale Medien in Nigeria und die italienische Nachrichtenagentur ANSA in der Nacht auf Montag berichteten, wurde der 28-Jährige von Polizisten und Soldaten befreit und in Sicherheit gebracht.

Entführter nigerianischer Profi Obodo wieder frei (Foto)
Entführter nigerianischer Profi Obodo wieder frei Bild: dpa

«Ich danke Gott, mehr kann ich nicht tun», hatte Obodo nach Angaben seines Bruders Kenneth, der ebenfalls Fußballprofi in Italien ist, gesagt. Christian Obodo soll unverletzt und den Umständen wohlauf sein.

Der Mittelfeldspieler, der in der vergangenen Saison mit Lecce in der Serie A gespielt hatte, war am Samstag in seinem Heimatort Warri im Südwesten Nigerias von einer Gruppe Bewaffneter entführt worden. Diese forderten ein Lösegeld von umgerechnet 150 000 Euro. Nach Medienangaben wurde aber noch kein Geld gezahlt. Bei der Befreiung sollen drei Kidnapper festgenommen worden sein, sagte Kenneth Obodo.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig