Basketball Bamberg: Noch ein Sieg zum dritten Double

Bamberg: Noch ein Sieg zum dritten Double (Foto)
Bamberg: Noch ein Sieg zum dritten Double Bild: dpa

Bamberg - Die Brose Baskets Bamberg wollen den letzten Schritt zum dritten Double nacheinander gehen. «Ich glaube die Jungs wissen, worum es geht und welche Gelegenheit wir hier haben.

Wir werden bestens fokussiert sein für Spiel drei», sagte Trainer Chris Fleming.

Seit Gründung der Bundesliga in den 60er Jahren gelang noch keinem Team drei Jahre nacheinander der Titelgewinn in Meisterschaft und Pokal. Dem klaren 98:72 in Spiel eins folgte am Mittwoch ein 86:70 der Bamberger in der zweiten Partie der «Best-of-Five»-Serie. Dass der zweimal unterlegene Außenseiter die Titelchance schon abgehakt hat, glaubt Fleming nicht. Ulm habe «sehr viel investiert und großen Charakter in allen Saisonphasen gezeigt. Von daher erwarte ich auch in Spiel drei einen sehr harten Kampf.»

Den kündigten die Gäste vor der Partie am Sonntag schon einmal an. Man habe «die ganze Saison nicht drei Spiele in Folge verloren», sagte Coach Thorsten Leibenath. «Wir werden alles daran setzen, dass das in den Finals genauso bleibt.» In bislang fünf Duellen der Saison gewannen die Bamberger fünfmal - aber im Pokal mussten sie dazu im Halbfinale in die Verlängerung.

Zuversicht gibt den Ulmern vor dem Wochenende der starke Auftritt daheim gegen die Franken. «Ich bin der Überzeugung, dass man Bamberg schlagen kann», betonte Leibenath. Zu der im zweiten Spiel gezeigten starken kämpferischen Leistung müsse jetzt noch kommen, dass man «über 40 Minuten richtig guten Basketball spielt.»

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige