EM-Auftakt Europa sucht den Shootingstar

Fußball-EM 2012
Die Jungstars der EM

Ullrich KroemerVon news.de-Redakteur
Anpfiff zur Fußball-EM 2012: In Warschau beginnt heute die 14. Europameisterschaft. Zu den spannendsten Fragen des Turniers gehört die Suche nach dem kommenden Superstar. News.de beleuchtet die Chancen von Reus, Götze und Co. und potenziellen internationalen Senkrechtstartern.

Er flog als talentierter 20-jähriger Bayer aus nach Südafrika - und landete vier Wochen später als WM-Torschützenkönig und bester Nachwuchsspieler der Welt. Thomas Müller katapultierte sich bei der Weltmeisterschaft in Südafrika unter den Shootingstars im DFB-Team am höchsten. Neben ihm erspielten sich Mesut Özil und Sami Khedira sogar einen Vertrag bei Real Madrid, dem elitärsten Verein der Welt. 2010 kickte sich die junge deutsche Fußballgarde vor den Augen der ganzen Welt ins Rampenlicht.

Wer wird die Rolle bei dieser Europameisterschaft einnehmen? «Reus, Götze oder Schürrle haben genau wie die Talente aus Italien oder Spanien das Potenzial, zum Shootingstar zu werden», sagt Rainer Adrion im Gespräch mit news.de. Der 58-Jährige muss es wissen. Als U21-Nationaltrainer ist der Schwabe Adrion dafür verantwortlich, Talente für den Badener Löw auf das A-Nationalteam vorzubereiten.

EM 2012
Der wirklich beste deutsche Kader

Schürrle hat die besten Chancen der Youngster

«André Schürrle oder Marco Reus müssen ihre Chance beim Schopfe packen, wenn sie eingewechselt werden. Wenn sie gefordert werden, müssen sie präsent sein. Darauf gilt es sich vorzubereiten», sagt Adrion. Denn anders als 2010 ist wohl für keinen der Jungstars, die in der Bundesliga für Furore gesorgt haben, ein Platz in der Startelf frei. «Die Basis von Jogi Löws Mannschaft ist durch die Leistungen der Spieler in der Bundesliga und bei der Qualifikation gewachsen. Grundsätzlich glaube ich, dass die Spieler, die bei der WM 2010 dabei waren, auch das Gerippe der EM-Stammformation bilden werden», sagt Adrion. Die meisten Einsatzzeiten könnte André Schürrle als Ersatz für Lukas Podolski bekommen.

Noch interessanter als die Frage, welcher junge Spieler sich ins Rampenlicht kickt, ist im DFB-Team derzeit, wie die jugendlichen Lichtgestalten der WM 2010 zwei Jahre nach dem Coup auftreten werden. «Bei der WM 2010 ist die Welt auf den Jugendstil der Deutschen aufmerksam geworden und auf den frischen Fußball, der da gespielt wurde. Jetzt geht es für Özil, Müller, Khedira oder Badstuber, die damals für Furore gesorgt haben, darum, diese Leistung zu wiederholen und zu stabilisieren», sagt Deutschlands erster Nachwuchstrainer. «Das ist die ganz große Herausforderung und Aufgabe, die sicherlich noch schwieriger ist, als beim ersten Mal für eine Überraschung zu sorgen. Wenn sie das schaffen, sind diese Spieler in jungen Jahren gereift und hätten zweimal hintereinander international Hervorragendes geleistet.»

DFB-Elf stellt das jüngste Team

Mit einem Altersschnitt von 23,5 Jahren hat die deutsche Nationalmannschaft bei der EM das mit Abstand jüngste Team vor Polen (25,1) und England (26,5). Alters-Europameister ist Russland (28,4). Den Jugendtrend aus der Bundesliga verfolgt Jogi Löw im Nationalteam noch konsequenter. «Natürlich ist das ein Verdienst der Nachwuchsstrukturen des DFB und der Bundesliga. Hauptverantwortlich ist aber der Mut von Jogi Löw und die Bereitschaft, diese jungen Leute zu formen und ihnen frühzeitig eine Chance zu geben», sagt Adrion.

Von den Talenten der anderen Nationen glaubt der 58-Jährige vor allem an die jungen Kicker des Welt- und Europameisters. «Gerade die Spanier, die Weltmeister im Jugendjahrgang waren, habe ich auf der Rechnung, Thiago Alcántara vom FC Barcelona zum Beispiel», sagt Adrion. «Bei der EM kommt mit Sicherheit einer hoch, aber wer, ist schwer zu sagen. Wenn es einer von den Deutschen ist, würde mich das natürlich ganz besonders freuen.»

Fußball-EM 2012
Das Euro-Getöse nervt
Video: news.de

jag/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
Fußball-EM 2012
WIE WEIT KOMMT DEUTSCHLAND BEI DER EM?

news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige