EM-Oase So exklusiv wohnen Jogis Jungs

Kylie Minogue und Rod Stewart waren schon da, nun bezieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Danziger Hotel Dwór Oliwski ihr exklusives Quartier. Abgeschiedenheit ist dem DFB-Tross für die Titelmission wichtig: Die Nobelherberge liegt am Ende eines holprigen Waldweges

EM-Quartier: Die Nobelherberge des DFB-Teams

Nach der ersten Nacht im EM-Quartier erwartet Joachim Löw ein Blick ins Grüne. Aus seiner Hotelsuite schaut der Bundestrainer in den kommenden Wochen auf einen kleinen, malerischen Garten. Am Ende des Gutshofes plätschert ein Bach als Begrenzung der pittoresken Luxusherberge. «Dieses Quartier gefällt uns, weil es auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist», hatte Bundestrainer Löw gleich nach der Auswahl über das Hotel Dwór Oliwski, des Olivenhofs, gesagt.

Exklusiv wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in den kommenden EM-Wochen wohnen. Alle Betten in dem reetgedeckten Komplex unweit des polnischen Ostseestrandes sind bis zum Finalwochenende reserviert. Zwei Appartements, elf Junior-Suiten und 70 Standard-Zimmer verteilen sich in vier Fachwerkhäusern des Fünf-Sterne-Hotels im «Tal der Freude» vor den Toren Danzigs. Eine Übernachtung in der Junior-Suite, in denen die Spieler wohnen werden, kostet regulär rund 200 Euro.

Trainingsplatz wurde extra angelegt

Bereits am Wochenende war eine DFB-Delegation der Mannschaft um Kapitän Philipp Lahm und Co. vorangereist, um letzte Details zu klären. Alles sollte bestens bereitet sein, wenn die Nationalspieler an diesem Montagnachmittag ihre Bleibe beziehen.

Abgeschirmt von neugierigen Blicken, am Ende eines holprigen Waldweges - der rechtzeitig vor der DFB-Ankunft für den öffentlichen Verkehr abgesperrt wurde - können sich Mesut Özil und Kollegen vom EM-Trubel auf ihre Titelmission konzentrieren. Im Hotel befinden sich Restaurant, Bar, Spa mit Pool, Sauna und Dampfbad. Ein Trainingsplatz wurde in unmittelbarer Nähe extra angelegt.

Kylie Minogue und Rod Stewart waren schon da

«Wir haben ein Hotel gefunden, wo wir eine entspannte, familiäre Atmosphäre aufbauen können, wo wir exklusiv für uns sind, auch für einen längeren Zeitraum», sagte Teammanager Oliver Bierhoff nach der Reservierung im Vorjahr. Andere Nationen - auch der große Rivale Spanien sowie Frankreich und Schweden - wollten den Gutshof buchen. Doch das DFB-Team bekam den Zuschlag.

Maja Lubománska-Palarczyk darf über die Verhandlungen mit dem DFB und die Buchungskonditionen nicht reden. Aber klar ist: Deutschland als EM-Gast ist für das Hotel das große Los. «Wir haben viele Gäste aus Deutschland», sagte die Marketing-Managerin. Im Dwór Oliwski sind Promis regelmäßig zu Gast. Popsternchen Kylie Minogue schlief dort, Rockstar Rod Stewart war auch schon da.

kru/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig