In Hamburg lösten die Behörden am Freitagnachmittag Terror-Alarm aus. Grund war ein Mann, die in einem Supermarkt mit einem Messer wild um sich gestochen haben soll. Eine Person wurde dabei getötet.

mehr »

Motorsport
FIA: Red Bull muss Unterboden am Wagen verändern

Paris/Berlin - Der Formel-1-Rennstall Red Bull muss vor dem Rennen am kommenden Wochenende in Montreal den Unterboden seiner Boliden modifizieren.

FIA: Red Bull muss Unterboden am Wagen verändern Bild: dpa

Der Internationale Automobilverband (FIA) hat ein Loch im Unterboden des Teams von Weltmeister Sebastian Vettel als illegal eingestuft.

«Im Zuge der Diskussionen in Monaco ist klar geworden, dass einige Missverständnisse bestanden haben. Deshalb sind wir zu der Ansicht gekommen, dass wir klar Stellung beziehen müssen», erklärte die FIA.

Beim Grand-Prix vergangenes Wochenende war es zu Diskussionen um das Loch im Unterboden bei Red Bull gekommen, das womöglich Vorteile bei der Aerodynamik bringt. Die Konkurrenten hatten zwar auf einen Protest verzichtet, die FIA war durch die Debatte aber auf die Situation aufmerksam geworden.

news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser