Leichtathletik Schwarzkopf und Oeser für Olympia qualifiziert

Schwarzkopf und Oeser für Olympia qualifiziert (Foto)
Schwarzkopf und Oeser für Olympia qualifiziert Bild: dpa

Götzis - Die Siebenkämpferinnen Lilli Schwarzkopf (LG Rhein-Wied) und Jennifer Oeser (Leverkusen) haben sich für die Olympischen Spiele in London qualifiziert.

Beim Mehrkampf-Meeting in Götzis wurde Schwarzkopf mit 6461 Punkten Fünfte, Oeser kam mit 6345 Zählern auf den 8. Platz.

Im Kampf um das dritte Olympia-Ticket schafften Claudia Rath (Frankfurt/Main) mit 6189 Punkten und Maren Schwerdtner (Hannover) mit 6154 die A-Norm. Überragende Athletin war Jessica Ennis. Die Britin gewann mit 6906 Punkten zum dritten Mal in Serie in Österreich und untermauerte ihren Anspruch auf die Goldmedaille in London. Klar abgeschlagen wurde Weltmeisterin Tatjana Tschernowa (Russland) mit 6774 Punkten Zweite.

Die frühere EM-Dritte Schwarzkopf bewegte sich auf einem konstant guten Niveau, ließ nur einige Punkte im Weitsprung und Speerwurf liegen. Mit Ach und Krach schaffte die gebürtige Kirgisin im letzten Versuch des Weitsprungs 6,07 Meter. Mit dem Speer blieb sie gut zwei Meter unter ihrer Bestleistung.

Olympia-Hoffnung Oeser war nach einer Wadenverletzung nicht topfit angetreten. In kaum einer Disziplin konnte die 28-jährige Polizistin an ihre Bestleistungen heranreichen. Beim Weitsprung mit 6,17 Meter blieb sie 51 Zentimeter unter ihrem Optimum, im Speerwurf etwa viereinhalb Meter. «Wir sind glücklich, dass es so ausgegangen ist», sagte Bundestrainer Wolfgang Kühne.

Ergebnisse Mehrkampf-Meeting Götzis

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige