Champions-League-Drama
Albtraum dahoam

Depression statt Ekstase, Katerstimmung statt Feiermarathon: Der FC Bayern München liegt nach der Pleite im Champions-League-Endspiel gegen den FC Chelsea am Boden. Trotz einer Vielzahl an Chancen verschenkten die Bayern den Finalsieg. Eine Niederlage epochalen Ausmaßes.

FOTOS: Champions League Das Finaltrauma von München
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

31 Kommentare
  • Andreas

    25.05.2012 18:04

    Ich habe das beste online Fussballspiel gefunden, dass es gibt. Ich spiele es seitdem jeden Tag! Es macht mich fast schon süchtig... Echt hammer cooles Game! Schau doch selbst auf www.fifaspiel.de

    Kommentar melden
  • Der immer seinen Nickname vergisst

    21.05.2012 14:01

    Antwort auf Kommentar 27

    Sorry, aber ich kanns mir nicht verkneifen : ??? hohlen ???, ??? zuhohlen ??? - Ich glaube, da ist was Anderes h o h l ; aber da Du anscheinend auch noch blind bist - die BESSERE Mannschaft, will ich nicht so auf der Rechtschreibung rumhacken ! Und nein, ich komme nicht aus Bayern und bin auch kein ausgesprochener FCB-Fan. In einem CL-Finale bin ich als Deutscher aber für die deutsche Mannschaft, selbst für den BVB oder Gelsenkirchen.

    Kommentar melden
  • Der immer seinen Nickname vergisst

    21.05.2012 13:54

    Teil II: Schweinsteiger war untröstlich, dabei war er nur der I-Punkt in der Fehlerkette. Doch durch solche Niederlagen wachsen Fußballer; jetzt kann er seinen Zorn und seine Enttäuschung bündeln und die Titel holen, die ihm noch fehlen : EM 2012, WM 2014 und die CL werden die Bayern in den nächsten drei Jahren auch gewinnen.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser