Wasserball Spandau und Duisburg im Wasserball-Finale

Spandau und Duisburg im Wasserball-Finale (Foto)
Spandau und Duisburg im Wasserball-Finale Bild: dpa

Berlin - Rekordmeister Spandau 04 und Dauerrivale ASC Duisburg bestreiten das Finale um die deutsche Wasserball- Meisterschaft. Die Berliner erreichten durch ein klares 13:4 (4:2, 2:0, 2:1, 5:1) gegen Bayer Uerdingen 08 zum 33.

Mal die Endspiele.

Nach dem 11:7 am Donnerstag gewann Spandau die Best-of-Three-Serie mit 2:0. Beste Torschützen der Wasserfreunde waren Moritz Oeler (3), Andreas Schlotterbeck und Erik Miers (je 2).

Gegner im Best-of-Five-Finale sind wie erwartet die Duisburger, die sich im Halbfinale ebenfalls nach zwei Partien mit 11:7 und 12:6 gegen SGW 98/Waspo Hannover durchsetzten. Die Endspielserie beginnt am 30. Mai in Duisburg und endet spätestens nach fünf Duellen am 9. Juni. Spandau 04 hat dabei aufgrund des ersten Hauptrundenplatzes den Heimbonus.

Nur einmal standen die Wasserfreunde Spandau 04 seit 1979 nicht im Meisterschafts-Finale. Insgesamt 31 Mal gewannen die Berliner schon den Titel, 2006 verloren sie die Endspielserie gegen den SV Cannstatt mit 2:3. Gegen Duisburg wollen die Berliner nun den sechsten Titel in Serie feiern.

news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
++ Fußball-Liveticker ++
 

Live-Ticker powered by live-ticker.com

Fußball im Überblick
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige